Hier klicken!


1 Mannschaft

FV Malsch – SC Bulach 6:1 (4:0)

Details

Omerovic trifft drei Mal!!!

Malsch reicht eine gute halbe Stunde / Bulach wie ein Absteiger

 

FV Malsch: Fabian Kober, Dennis Fröhlich, Christopher Stolz, Deniz Cinoglu (Jens Bogdanovic), Jochen Lang, Markus Hirth (Philipp Martian), Gianni Riili, Senid Omerovic, Timo Bogdanovic, Nico Kastner, Torsten Zörb (Daniel Albuta). Ersatz: Daniel Rauch

Weiterlesen...

ATSV Mutschelbach – FV Malsch 3:2 (1:1)

Details

Vermeidbare Niederlage beim Tabellenführer

Riili mit Doppelpack / Taktische Disziplin muss verbessert werden

 

Tore:     1:0 Soth (11. EM)

            1:1 Riili (39.)

            2:1 Rubel (50.)

            2:2 Riili (65.)

            3:2 Soth (75.) 
 

FV Malsch: Fabian Kober, Dennis Fröhlich, Christopher Stolz, Deniz Cinoglu, Jochen Lang, Kevin Trinkle (Daniel Albuta), Bernd Guhl (Jens Bogdanovic), Gianni Riili, Senid Omerovic, Timo Bogdanovic, Torsten Zörb. Ersatz: Nico Kastner, Daniel Rauch

Weiterlesen...

SG Siemens – FV Malsch 1:2 (0:1)

Details

Malsch gewinnt das Kampfspiel

Riili und Omerovic treffen / Siemens deutlich besser, als der Tabellenstand

FV Malsch: Fabian Kober, Dennis Fröhlich, Christopher Stolz, Deniz Cinoglu (Kevin Trinkle), Jochen Lang, Timo Bogdanovic, Nico Kastner (Philipp Martjan), Markus Hirth (Jens Bogdanovic), Gianni Riili, Senid Omerovic, Torsten Zörb. Ersatz: Bernd Guhl, Daniel Rauch

Weiterlesen...

Hochverdienter Sieg gegen Hohenwettersbach

Details

Malsch nicht mehr wiederzuerkennen

Cinoglus entscheidender Treffer

Nach einer starken kämpferischen Leistung fuhren die Schützlinge von Trainer Jürgen Szilard gegen den bisherigen Tabellenführer SV Hohenwettersbach, der in der laufenden Verbandsrunde alle Spiele gewonnen hatte, einen letztendlich völlig verdienten 1:0-Sieg ein.

Weiterlesen...

TSV Reichenbach II – FV Malsch 3:1

Details

Malsch enttäuschte in Reichenbach

 Eine herbe Enttäuschung bereitete der FV Malsch seinen mitgereisten Anhängern beim Auswärtsspiel bei der Landesligareserve des TSV Reichenbach. Nicht die Niederlage an sich erzürnte die wenigen Malscher Fans, sondern die Art wie diese zustande kam. Die Gelb-Schwarzen agierten an diesem Tag ohne Mumm und man vermisste auch den letzten Einsatzwillen, den man auch in der Kreisklasse A braucht, will man sich nicht frühzeitig den Abstiegsrängen nähern. Hier gilt es in den nächsten Trainingseinheiten den Hebel anzusetzen.

Weiterlesen...

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten