Hier klicken!


1 Mannschaft

SG Siemens – FV Malsch 1:2 (0:1)

Details

Malsch gewinnt das Kampfspiel

Riili und Omerovic treffen / Siemens deutlich besser, als der Tabellenstand

FV Malsch: Fabian Kober, Dennis Fröhlich, Christopher Stolz, Deniz Cinoglu (Kevin Trinkle), Jochen Lang, Timo Bogdanovic, Nico Kastner (Philipp Martjan), Markus Hirth (Jens Bogdanovic), Gianni Riili, Senid Omerovic, Torsten Zörb. Ersatz: Bernd Guhl, Daniel Rauch

Weiterlesen...

Hochverdienter Sieg gegen Hohenwettersbach

Details

Malsch nicht mehr wiederzuerkennen

Cinoglus entscheidender Treffer

Nach einer starken kämpferischen Leistung fuhren die Schützlinge von Trainer Jürgen Szilard gegen den bisherigen Tabellenführer SV Hohenwettersbach, der in der laufenden Verbandsrunde alle Spiele gewonnen hatte, einen letztendlich völlig verdienten 1:0-Sieg ein.

Weiterlesen...

TSV Reichenbach II – FV Malsch 3:1

Details

Malsch enttäuschte in Reichenbach

 Eine herbe Enttäuschung bereitete der FV Malsch seinen mitgereisten Anhängern beim Auswärtsspiel bei der Landesligareserve des TSV Reichenbach. Nicht die Niederlage an sich erzürnte die wenigen Malscher Fans, sondern die Art wie diese zustande kam. Die Gelb-Schwarzen agierten an diesem Tag ohne Mumm und man vermisste auch den letzten Einsatzwillen, den man auch in der Kreisklasse A braucht, will man sich nicht frühzeitig den Abstiegsrängen nähern. Hier gilt es in den nächsten Trainingseinheiten den Hebel anzusetzen.

Weiterlesen...

FV Malsch – FV Wössingen 0:1

Details

Unnötige Heimniederlage

Bommel sieht Gelb/Rot

  Das aufgrund des Wössinger Straßenfestes auf Samstag vorverlegte Heimspiel bescherte dem FV Malsch eine bittere, unnötige und dennoch verdiente Heimniederlage. Unnötig, weil das Tor des Tages durch einen katastrophalen Abwehrfehler zustande kam, verdient, weil es der FV Malsch trotz Überzahl in der gesamten zweiten Halbzeit nicht verstand, das Wössinger Gehäuse ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Weiterlesen...

FV Malsch - TSV Auerbach 3:3

Details

Mit dem Unentschieden kann der FV leben

Malsch holt Zwei-Tore-Rückstand auf / Kober am Schluss im Sturm

  3:3 hieß es am Ende eines packenden A-Klassen-Spiels zwischen dem FV Malsch und dem TSV Auerbach. Am Ende waren wohl beide Mannschaften mit der Punkteteilung zufrieden, allerdings waren die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit dem Sieg wesentlich näher als die Gelb-Schwarzen, die in Hälfte eins in der Abwehr größte Probleme hatten. Dabei konnte Malsch nicht ganz an die Leistung vom Vorsonntag gegen Jöhlingen anknüpfen, der TSV Auerbach war aber ein ganz anderes Kaliber als die Walzbachtaler.

Weiterlesen...

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten