Hier klicken!


1 Mannschaft

FV Malsch – SSV Ettlingen 1:2

Details

Malscher Heimserie reißt im Derby/Verdienter Sieg der Ettlinger

Der FV ist wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Die schwache Malscher Leistung zeichnete sich schon ab den ersten Minute an, viele Unkonzentriertheiten und Abspielfehler prägten das Malscher Spiel. Der sonst so sichere Spielaufbau war nicht vorhanden, der FV wirkte verkrampft und ideenlos.

Die Ettlinger hatten auch die ersten beiden guten Chancen, da hatte der FV Glück das die Chancen teilweise kläglich vergeben wurden. Der FV war zwar bemüht doch konnte man sich nicht entscheidend durchsetzen um Torchancen zu kreieren. Das 1:0 der Ettlinger fiel nach einem Eckball, einen Weitschuss fälschte Scheib ab und dieser landete zur Führung im Tor. Der FV wirkt immer noch ideenlos und umso überraschender dann der Ausgleich, Frey zog einfach mal ab und der Ball schlug zur Verwunderung im Tor ein, der Torwart der Ettlinger machte da keine gute Figur, 1:1. Der FV war jetzt etwas besser im Spiel doch zwingend war da nichts, mit dem Halbzeitpfiff fiel das Ettlinger 2:1. Nach einem Fehler im Spielaufbau musste Saitovic einen langen Ball weg köpfen, der Ball fiel dem Ettlinger Mittelfeld Mann vor die Füße und dieser lupfte den Ball zur Führung ins Tor. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.


Nach der Halbzeit kam der FV etwas stärker aus der Kabine und verzeichnete eine Torchance durch Henkel dessen Schuss parierte wurde. Die gute Anfangsphase in HZ 2 verpuffte schnell und es war wieder das selbe Bild wie in HZ 1, der FV ideenlos im Spiel nach vorne. Die Ettlinger standen gut und setzten immer wieder Nadelstiche. Die Malscher rannten an aber die langen Bälle der Malscher waren leichte Beute für die Ettlinger Abwehrspieler. Die Schiedsrichter hatten in ein zwei Abseitsentscheidungen leider kein glückliches Händchen zu Nachteil der Mälscher. Bis zum Schluss kämpfte der FV, in der letzten Minute dann eine heikle Situation. Hodzic spielte Rohde im Strafraum frei, dieser wurde von hinten gelegt und stieß mit dem Ettlinger Torwart zusammen. Eine Situation die man geben kann aber nicht zwingend muss, warum es danach Schiedsrichter Ball gab wussten beide Seiten nicht. Nach dieser Aktion pfiff der sonst gut leitende Schiedsrichter die Partie ab und die Ettlinger feierten einen verdienten Erfolg. Der FV verliert mal wieder ein Spiel und sollte sich auf die anstehenden Wochen konzentrieren.


Es spielten:
Saitovic – N. Kastner Huditz Balzer Blatter – Günes Henkel – Moldovan Rohde Frey – Karollus / Hodzic (55.Min für Günes) R. Kastner (75. Min für Moldovan) Huskic, Kary

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten