Hier klicken!


1 Mannschaft

FV Malsch – FC West Karlsruhe 3:0

Details

Starke Anfangsviertelstunde vom FV / Danach müder Sommerkick bei heißen Temperaturen

Der FV begann mit ein paar Umstellungen im Team furios, aus einem sicheren Spielaufbau kombinierte man sich nach vorne. Die 1:0 Führung für den FV erzielte Frey in der 12. Minute, nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltete Rohde schnell um und schickte Frey auf die Reise dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und vollendete zur Führung. Keine zwei Minuten später erhöhte Blatter auf 2:0, Hodzic spielte einen Pass aus der eigenen Hälfte in en Lauf von Blatter, dieser tauchte allein vor dem Torwart auf und traf zum 2:0. Der FV spielte weiter nach vorne und kam dann zum 3:0, nach einer schönen Kombination zwischen Frey und R. Kastner erhöhte Kastner das Ergebnis. Nach einem kurz ausgeführten Eckball hatte Huditz noch einen Lattenschuss, da hatte er etwas Pech. Der FV nahm das Tempo etwas raus und verzettelte sich öfters im letzten Drittel. Mit dem 3:0 ging es in die Pause.

Nach der Pause das gleiche Bild, der FV spielte aus einem guten Spielaufbau heraus jedoch war man vorne teilweise überhastet und man suchte öfter das Dribbling als den besser postierten Nebenmann anzuspielen. So plätscherte die Partie vor sich hin, bei den heißen Temperaturen schwanden auch langsam die Kräfte bei den beiden Teams. Der FV hätte 1-2 Tore mehr schießen können hätte man Konter besser zu Ende gespielt, der FC West kam gar nicht mehr gefährlich vor das Tor der starke Henkel organisierte die Abwehr. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts nennenswertes und der FV verdiente sich 3 weitere Punkte.

Es spielten:

Saitovic – N. Kastner Henkel Zimmer Huditz – Hodzic – R. Kastner Rohde Günes Blatter – Frey / Moldovan (65. Min für Günes) Balzer (75. Min für Hodzic) Karollus (82. Min für R. Kastner)

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten