Hier klicken!


1 Mannschaft

Saisonstart gegen den TSV Auerbach

Details

Gerechtes torloses Unentschieden im Topspiel/Beide Teams mit Nervosität - Reserve siegt 5:3


FV Malsch TSV Auerbach 0:0

Beide Teams begannen recht nervös und viele Abspielfehler und mangelnde Ideen prägten das Spiel. Der TSV Auerbach kam besser ins Spiel und konnte gute Chancen verzeichnen, nach einem Saitovic Abspielfehler umkurvte Erismann den Keeper und wurde in letzter Sekunde von Zimmer ausgebremst. Eine weitere gute Möglichkeit der Auerbacher klärte N. Kastner mit einer Grätsche. Eine heikle Situation gab es in einem Zweikampf zwischen Erismann und Zimmer, der gut leitende Schiedsrichter entschied hier nicht auf Elfmeter, wobei sich der Malscher Anhang bei einem Pfiff auch hätte nicht beschweren können. Die größte Möglichkeit hatte Reichert kurz vor der Halbzeit, Nuß und Zimmer gingen beide zum Kopfball hoch und behinderten sich gegenseitig, Reichert war auf und davon und schob am kurzen Pfosten vorbei. Der FV hatte offensiv wenig Aktionen, ein Hodzic Schuss der über das Tor ging, ein Zimmer Kopfball und Weitschüsse die nicht gefährlich waren. Die meisten Szenen spielten sich zwischen den beiden Ketten ab. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit ein anderes Spiel, der FVM gewillter und mit klareren Aktionen nach vorne. Die erste Chance hatte Rohde als er sich über rechts durch tankte und abschließen konnte, seinen Schuss lenkte der Torwart an die Latte. Der FV hatte weitere gute Aktionen nach vorne, doch der letzte Pass war zu ungenau und so verpufften gute Aktionen. Eine weitere gute Chance hatte Frey als er auf den Torwart zulief und den Ball nicht im Tor unterbringen konnte, er übersah leider den besser postierten Karollus in der Mitte. Karollus hatte ebenfalls zwei gute Möglichkeiten, einmal tankte er sich durch den Strafraum und scheiterte am stark reagierenden Rapp. Das zweite Mal wurde er im Strafraum zu Boden gerissen doch auch hier blieb der Pfiff aus, ähnliche Situation wie in HZ 1 kann man muss man aber nicht. Pech hatte der FV als eine Huditz Hereingabe an Freund und Feind vorbei ging und so auch am langen Pfosten vorbei kullerte. Die Auerbacher waren durch Konter immer wieder gefährlich, und hatten eine gute Kopfball Chance durch Schwab die am Pfosten vorbei flog. Eine letzte gefährliche Aktion hatte Hodzic gegen Ende im 1 gg 1 gegen Schmidt, doch dieser klärte den Ball und so blieb es beim gerechten Unentschieden beider Teams. Die Auerbacher waren aktiver im ersten Durchgang, der FV hatte seinen Anteil am unentschieden in HZ 2. Beide Teams können zufrieden sein mit diesem Punkt.

Nächste Woche gastiert der FV beim Aufsteiger ASV Hagsfeld, der überraschend gegen den FV Graben verlor.

Es spielten: Saitovic – Heise Nuß Zimmer – Rohde – N. Kastner Günes Henkel Huditz – Frey Hodzic / Karollus Balzer Borensztein A. Blatter

 
FV Malsch II – TSV Auerbach II 5:3

Unsere zweite Mannschaften feierte einen verdienten Erfolg gegen den TSV Auerbach II. Der FV begann sehr gut und hatte gleich durch R. Kastner eine gute Möglichkeit die nicht im Tor landete. Kurze Zeit später erzielte der FV nach einem guten Spielzug über Alizehi und Huskic das 1:0 durch Joachim, einen schönen Lupfer versenkte der Kapitän zur Führung. Unser Stürmer Alizehi konnte einen Doppelpack verzeichnen, Vorbereiter war zwei mal R. Kastner. Das 4:0 vor der Halbzeit erzielte Huskic mit einem gekonnten Schuss. Die Auerbacher kamen nicht mehr wirklich ran. Mit dem 5:2 war die Messe gelesen und der 5:3 Anschlusstreffer konnte auch nicht mehr gefährlich werden.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten