Hier klicken!


1 Mannschaft

ASV Hagsfeld – FV Malsch 0:2

Details

Umkämpfter Sieg beim Aufsteiger/Rote Karte für Hodzic

Der FV konnte sein Gastspiel an der Tagweide erfolgreich gestalten und feiert die ersten 3 Punkte. Es entwickelte sich von Anfang ein umkämpftes Spiel bei dem der FV Malsch die reifere Spielanlage hatte jedoch nicht wirklich zwingend war. Die Hagsfelder verteidigten gut und konnten nach vorne immer wieder Nadelstiche setzen. Der FV kombinierte sich paar mal gut über außen durch doch die Flanken kamen heute gar nicht an den Mann, so verpufften gute Angriffe.

Die Hagsfelder waren immer wieder nach Standard Situationen gefährlich. Das 1:0 für den FV Malsch resultierte aus einem geklärten Malscher Eckball. Hodzic bekam den Ball im Zentrum und über lobte mit seinem Pass die Hagsfelder Abwehr, Frey war auf und davon und erzielte die Malscher Führung. Die Malscher ließen nach der Führung etwas nach und die Heim Mannschaft kämpfte sich in die Partie und konnte weitere gute Freistoßpositionen verbuchen, die immer wieder gefährlich waren. Der FV hatte noch einen Konter bei dem Huditz in aussichtsreicher Position zu Fall gebracht wurde, dies wurde nicht geahndet. Ein Hodzic Schuss strich über die Latte nach einem Heise Freistoß. Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause.
Nach der Pause kamen die Hagsfelder besser in die Partie und erzwangen sich gefährliche Situationen um den Malscher 16er rum. Die größte Chance vergab der Stürmer frei stehend vor dem leeren Tor, hier kam dem FV der holprige Platz zu gute. Die Malscher hatten ebenfalls gefährliche Konter Situation die größte vergab Hodzic, als er von Huditz auf die Reise geschickt wurde setzte er sich gegen seinen Gegenspieler durch und wollte den Torwart umkurven, der Torwart entschied die Situation für sich. Eine weitere Chance hatte Hodzic nach einer Frey Flanke sein Kopfball lenkte der Torwart über die Latte. Dann kam die verwunderte rote Karte für den Malscher Stürmer, der Torwart dribbelte mit dem Ball am Fuß, in letzter Sekunde spitzelte der Torwart den Ball weg und Hodzic kam zu spät und traf den Torwart am Fuß, zum Entsetzen aller bekam der Malscher den roten Karton. Der FV steckte aber nicht auf und konnte 8 Minuten vor Schluss mit dem 2:0 den Deckel drauf machen. Rohde tankte sich durch den Strafraum und seine Hereingabe ins Zentrum konnte A. Blatter verwerten. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr und der FV feiert wichtige 3 Punkte auf einem schwer bespielbaren Platz.
Nächste Woche erwartet der FV Malsch den TV Spöck im Federbachstadion, gegen die Stutenseer gab es immer enge Duelle auf Augenhöhe. Das letzte Aufeinandertreffen entschied der FV Malsch mit 3:1 für sich.

Es spielten:
Saitovic – Heise Borensztein Zimmer – N. Kastner Henkel Rohde Huskic – Frey Hodzic Huditz / A. Blatter (46. Min. für Huskic) Günes (85. Min. für Frey) Balzer (88. Min. für Henkel)

Vorschau Spieltag 3:
Der FV konnte seinen ersten 3er einfahren, beim Aufsteiger in Hagsfeld setzte sich der FV verdient mit 2:0 durch. Die Tore für unsere Farben schoßen Frey und A. Blatter. Der FV hielt dagegen und nahm den Kämpf gegen die Zörb Truppe an. Am Sonntag den 04.09 erwartet der FV den TV Spöck im Federbachstadion. Die letzten Duelle gegen die Spöcker waren immer auf Augenhöhe, dass letzte Heimspiel entschied der FV mit 3:1 zu seinen Gunsten. Dieses Ergebnis würde man sofort unterschreiben, mit weiteren 3 Heimpunkten wäre dem FV der Start geglückt, aber am Sonntag wartet ein ganz harter Brocken auf die Rohde Truppe. Verzichten muss unser Coach auf Hodzic, der rot gesperrt ist. Weitere interessante Spiele sind das Top Duell FVgg Weingarten gegen den TSV Auerbach und die Sportfreunde messen sich mit den Viktorianern aus Berghausen.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten