Hier klicken!


1 Mannschaft

Starke zweite Halbzeit vom FV Malsch / Karollus mit Hattrick

Details

FV Malsch – TV Spöck 5:1

Der FV Malsch konnte weitere 3 Punkte verbuchen und feierte einen verdienten 5:1 Heim Erfolg gegen den TV Spöck. Die erste Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen auf der Malscher Seite, die Malscher kombinierten gut nach vorne und hatten ein paar gute Abschlüsse die Ihr Ziel leider verfehlten.

Die Spöcker waren auf Defensive aus und versuchten mit schnellen kontern nach vorne Ihr Glück zu versuchen. Die beste Chance zur Führung hatte Rohde auf dem Fuß als er einen schönen Spielzug über Frey und Karollus aus 8 Metern über das Tor jagte. Die Spöcker kamen mit Ihrem ersten gelungenen Spielzug über die linke Seite zur Führung, Torjäger Beck wurde sträflich allein gelassen und sein toller Kopfball fanden Weg vom Pfosten aus ins Tor. Der FV Malsch steckte nicht auf und kam mit einem noch herrlicheren Tor zum Ausgleich, Henkel spielte einen überragenden Pass auf M. Blatter dieser nahm die Kugel mit der Hacke mit und hämmerte Ihn direkt in die Maschine, Wahnsinnsbude ! Der Ausgleich fiel kurz vor der Pause, ganz wichtig für den FV.

Nach der Halbzeit kam der FV besser aus der Kabine und die Spöcker verschliefen die ersten 15 Minuten, so konnte Frey einen Abwehr Schnitzer ausnutzen und eroberte sich den Ball, uneingenützig legte der starke Frey quer auf Karollus und dieser traf zum 2:1. Keine 5 Minuten später das entscheidende 3:1, Karollus tankte sich von der linken Seite in den Strafraum und verwandelte mit einem tollen Tor zum 3:1 für seine Farben. Die Spöcker hatten noch eine gute Möglichkeit zum Anschluss doch der starke Saitovic parierte und hielt sein Team im Spiel. Die Spöcker ergaben sich langsam Ihrem Schicksal und so konnte Rohde einen schönen Konter zum 4:1 ein netzen. Den Schlusspunkt in einem guten Spiel setzte Karollus und machte den Hattrick perfekt, er tanzte seinen Gegenspieler aus und vollendete zum 5:1. M. Blatter hatte noch eine 100%ige leider setzte er seinen Schuss über das Tor. Bis zum Schlusspfiff passierte nicht mehr viel und der FV feierte einen verdiente Heimerfolg und kann mit 7 Punkten in die Runde starten.

Der FV konnte eine gute Leistung abrufen und einen verdienten Erfolg feiern. Am Sonntag gastiert der FV beim SVK Beiertheim, beim letzten Aufeinandertreffen spielte man 2:2 bei den Europabad Kickern, die Malscher erwartet ein unbequemer Gegner. Mit einer Leistung wie gegen den TV Spöck können die Malscher auch dort bestehen.

Es spielten: Saitovic – Heise, Borensztein, Zimmer (Bodirogic 78. Min.) – A. Blatter (N. Kastner 80 Min.), Henkel (Günes 75 Min.), Rohde, Huditz – Frey, Karollus, M. Blatter

 
FV Malsch II – TV Spöck II 0:1

Unsere zweite Mannschaft verlor völlig unnötig gegen die Reserve vom TV Spöck. Unnötig weil man mehrere gute Chancen besaß das Spiel zugunsten vom FV zu drehen, teilweise hatte man auch Glück und Trunk parierte gute Möglichkeiten. Jetzt heißt es weiter dran arbeiten und den nächsten Erfolg einzuheimsen.
    

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten