Hier klicken!


1 Mannschaft

Reichenbach wahrte Aufstiegschance

Details

2:5-Niederlage des FV Malsch

Im vorletzten Spiel der Saison 2012/13, das zugleich das letzte Heimspiel von Trainer Jürgen Szilard, der seine Tätigkeit am 30. Juni beim FV Malsch beendet, verlor der FV Malsch gegen den TSV Reichenbach II am Pfingstmontag mit 2:5.

Reichenbach ging in der 25. Minute durch Kolsch, der in der kommenden Saison für den SC Wettersbach spielt, in Führung. Diese Führung wurde in der 42. Minute durch Gianfranco Riili ausgeglichen, der einen Torwartfehler des Gästeschlussmannes ausnutzte. Schon hier zeigte der Schiri keine gute Leistung, denn erhätte auch Foul am Torwart pfeifen können.

In der zweiten Hälfte hatte zuerst Robin Drummond die Möglichkeit zum Malscher Führungstreffer, sein Schuss ging aber um Zentimeter am Tor vorbei. Vier Minuten später gab es einen Eckball für den FV Malsch, der aber abgefangen wurde, die Hintermannschaft war total entblößt und Gästeakteur Riedel nutzte die Kontergelegenheit zum 1:2 für Reichenbach. Durch einen indirekten Freistoß am Fünfmeterraum gingen die Gäste nach Meinung des Schiedsrichters, der den Lattenschuss im Tor sehen wollte, obwohl der Ball niemals die Linie überschritten hatte, mit 1:3 in Führung, was Frust und Verwunderung bei  der Malscher Mannschaft und beim Anhang auslöste. Malsch war nun so geschockt, dass es für den TSV Reichenbach ein Leichtes war, durch zwei weitere Tore auf 1:5 zu erhöhen. Robin Drummond gelang praktisch mit dem Schlusspfiff das 2:5, danach war Schluss.

Am Samstag, dem 25. Mai findet das letzte Saisonspiel beim FC Berghausen statt, Spielbeginn ist um 15 Uhr.  

FV Malsch: Christian Kölmel, Dennis Fröhlich, Fernando Scarico (Daniel Kara) Sven Weber, Gianni Riili, Christopher Stolz, Bernd Guhl, Nico Kastner (Yannik Hildebrand), Ronnie Kastner, Guiseppe Perchio, Robin Drummond.                                      

                                                                      

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten