Hier klicken!


1 Mannschaft

Niederlagen zum Saisonende für den FV Malsch

Details

FC Berghausen I – FV Malsch I   4-0 ( 4-0)

FC Berghausen II – FV Malsch II  1-0 ( 1-0 )

 

Am letzten Spieltag waren die Gelb- Schwarzen zu Gast beim FC Viktoria Berghausen und kamen mit leeren Händen nach Hause.

Die 2. Mannschaft war in ihrem Match sicherlich die aktivere und bessere Mannschaft aber eine Unachtsamkeit im ersten Durchgang besiegelte die Niederlage, obwohl die Hässler Schützlinge gerade im zweite Abschnitt eine große Fülle von guten Tormöglichkeiten hatten.

Aufst.: Rauch, Dukarev, Kistner, Hitscherich, Lang, Schmidt (Zörb), Kern, Riedinger, Kohm (Maier), Parhat, Aybay

Die Reserve des FV Malsch erreichte am Saisonende einen guten 9. Tabellenplatz, auf den die Jungs wirklich stolz sein können,  die letzten Jahre waren immer schwer und man konnte dem Abstieg nur knapp entgehen, somit ist dieser einstelliger Tabellenplatz ein toller Erfolg.

Die 1. Mannschaft kam in der ersten Halbzeit komplett unter die Räder, Abstimmungsprobleme und schwaches Zweikampfverhalten waren die Ursache, dass die Szilardtruppe 4 Gegentreffer hinnehmen musste. Eine deutliche Halbzeitansprache weckte den Ehrgeiz der Truppe einem Debakel zu entgehen. So kam der FVM 1 wesentlich besser ins Spiel im zweiten Durchgang und erarbeitete sich auch einige Tormöglichkeiten welche aber bis Spielende nicht genutzt werden konnte.

Aufst.: Kölmel, Percio ( Ciancio), Riili, Kastner R. ( Riedinger), Fröhlich, Weber, Scarico (Zörb), Kara, Guhl Drummond, Stolz, ETW Rauch

Die Szilardelf erreichte somit zum Saisonende einen tollen 7. Platz in ihrem ersten Kreisligajahr. Gerade wenn man die vielen Verletzten in der Rückrunde berücksichtig war es eine sehr erfolgreiche Runde, und Jürgen Szilard, der nach der Saison seine Trainertätigkeit bei den Gelb- Schwarzen beendet, kann mit Stolz auf seine 4 jährige Tätigkeit zurück blicken.

Dazu Trainer Jürgen Szilard: “Selten habe ich eine solche Rückrunde erlebt, in der fast permanent eine halbe Mannschaft durch Urlaub, Sperren und vor allem Verletzungen nicht zur Verfügung gestanden hat. Immerhin konnten noch 22 Punkte eingefahren werden, sodass eine sorgenfreie Kreisligasaison zu Ende geht.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Verantwortlichen um Jahn Beichel, den Spielausschüssen (Alex, Ingo, Frank und Ralf), bei Sascha Häßler, der A-Jugend, den Fans, und vor allem bei der Mannschaft für vier tolle Jahre bedanken.

Meinen Nachfolgern Dirk Rohde und Sven Weber wünsche ich für die kommende Saison alles Gute.“

Die Mannschaften, Trainer, Betreuer und Verantwortlichen möchten sich an dieser Stelle bei allen Fans für eine tolle Saison bedanken, es war ein tolles Gefühl bei jedem Spiel so unterstützt zu werden, gerade bei den Auswärtsspielen war es nicht selten das der Malscher Anhang in der Überzahl war. Vielen herzlichen Dank.

Danke auch an die  A Jugend und Ihren Trainer M. Durm und Betreuer M. Kara, ohne deren Unterstützung wäre die Saison schwer zu bestreiten gewesen. Nun will der Seniorenspiel­betrieb die A Jugend kräftig unterstützen, da diese in den kommenden Wochen noch um die Meisterschaft spielt.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten