Hier klicken!


1 Mannschaft

Debakel für den FV in Forchheim

Details

0:6-Niederlage nach schwacher Leistung/Klasenerhalt trotzdem gesichert

 Nicht mehr wiederzuerkennen gegenüber den vergangenen Spielen war der FV Malsch am vergangenen Mittwoch beim vorverlegten Spiel bei den Sportfreunden Forchheim. Der FV Malsch tut sich in dieser Saison bei Spielverlegungen sehr schwer, denn bei der dritten Verlegung gab es das dritte Debakel für die Gelb-Schwarzen (0:9 in Reichenbach, 2:5 gegen Pfaffenrot). Der FV Malsch musste in diesem Spiel auf zwei Leistungsträger verzichten, nämlich auf den verletzten Sven Weber und den beruflich verhinderten Dennis Fröhlich, was an diesem Tag nicht zu kompensieren war.

Das Spiel begann mit einer fast halbstündigen Verspätung, da Torhüter Kölmel beruflich bedingt verspätet in Forchheim ankam. Das Spiel begann schleppend und beide Mannschaften hatten in der ersten halben Stunde keine nennenswerten Gelegenheiten. Forchheim ging praktisch mit der ersten Möglichkeit in Führung, nach einer ganzen Serie von Malscher Abwehrfehlern. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Forchheim nach einer erneuten Fehlerkette auf 2:0.

Wer von den Malscher Anhängern auf Besserung nach der Pause hoffte, wurde bitter enttäuscht, denn Malsch ergab sich praktisch ohne Gegenwehr, sodass die Platzherren ohne Mühe im Laufe der zweiten Halbzeit auf 6:0 erhöhen konnte. Negativer Höhepunkt war die undurchsichtige Rote Karte gegen Johnhoff, nachdem er zuvor von seinem Gegenspieler umgetreten wurde, der ebenfalls Rot vom schwachen Schiedsrichter sah.  

Das erfreulichste an diesem Spiel für den FV Malsch war, dass bedingt durch die Niederlage von Weingarten gegen Knielingen der Klassenerhalt endgültig gesichert wurde, was nach der Vorrunde wahrlich nicht zu erwarten war. 

FV Malsch: Kölmel Christian, Huditz Max, Schwander Jannik, Johnhoff Alexander, Kastner Nico, Kienzle Norman, Kastner Ronnie (Günes Baris, Brecht Miko), Rohde Dirk, Hodzic Tino, (Beqiraj Arber), Joachim Christopher, Riili Gianfranco.    

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten