Hier klicken!


2 Mannschaft

In Kirchfeld nichts zu holen

Details

Klare 1:4-Niederlage/Riili Malscher Torschütze

Mit einer aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit verdienten 1:4-Niederlage kehrte die zweite Mannschaft des FV Malsch am vergangenen Sonntag von Kirchfeld nach Malsch zurück. Obwohl der FV Malsch bis kurz vor der Pause durch ein Tor von Gianni Riili in Führung lag, war für die Gelb-Schwarzen vielleicht auch aufgrund konditioneller Probleme, nichts zu holen. 

Weiterlesen...

Vermeidbare 4:5-Niederlage gegen Ettlingenweier

Details

Das hätte nicht sein müssen

Nach einer in der ersten Halbzeit unterirdischen Abwehrleistung unterlag die Reserve des FV Malsch dem FV Ettlingenweier II mit 4:5. Nach einem 2:5-Pausenstand hätten die Gelb-Schwarzen in Hälfte zwei das Spiel fast noch gedreht, aber die Mannschaft von Sascha Häßler, der verletzt zuschauen musste, konnte nur noch zum 4:5 verkürzen.

Weiterlesen...

Erster Sieg für den FV Malsch II

Details

Doppelpack von Hildebrand bescherte den ersten Dreier

Groß war der Jubel bei Spieler und Verantwortlichen, als Schiedsrichter Kirchenbauer die Partie gegen den TV Spöck, der bisher zwei Siege auf seiner Habenseite verbuchen konnte, endlich abpfiff. Yannik Hildebrand nutzte in der 89. Minute ein tolles Zuspiel von Rene Hoffmeister zum entscheidenden Treffer und bescherte somit seiner Mannschaft den ersten Sieg.

Weiterlesen...

Nichts zu holen für die Zweite in Durlach-Aue

Details

2:6-Niederlage / Riili zweifacher Torschütze

Mit einer 2:6-Klatsche kehrte die zweite Mannschaft von der Begegnung bei der Spvgg Durlach-Aue zurück. Beide Malscher Tore erzielte Gianfranco Riili, der erstmals nach seiner längeren Verletzung, er fehlte fast die ganze Vorbereitungsphase, wieder auflief. Vor allem in der ersten Hälfte nutzten die Platzherren Malscher Abwehrschwächen gnadenlos aus und erzielten vier Tore.

Weiterlesen...

FV Malsch II und FV Graben II trennen sich 4:4

Details

Torreicher Auftakt der neuen Saison

Als der gute Schiedsrichter nach spannenden 90 Minuten die Partie abpfiff, war der FV Malsch mit dem 4:4-Unentschieden wahrscheinlich zufriedener als die Landesligareserve des FV Graben, drehten doch die Schützlinge von Trainer Sascha Häßler einen 2:4-Rückstand kurz vor Schluss noch in ein Remis.

Weiterlesen...

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten