Hier klicken!


2 Mannschaft

23.Spieltag Kreisklasse B FC Spöck II - FV Malsch II 0:5

Details

Am 23.Spieltag reiste der FV Malsch II zum letztjährigen Tabellenzweiten FC Spöck II. Ähnlich wie in Malsch hat auch die Spöcker Truppe diese Saison einige Probleme in der Liga. So kam es zur Konstellation Tabellenzwölfter gegen Tabellendreizehnter. Verlor Malsch noch äußerst unglücklich das Hinspiel so wollte man in diesem Spiel unbedingt punkten.

Pünktlich um 13.00 Uhr pfiff Schiedsrichter Scheidt – der die faire Partie jederzeit im Griff hatte und eine sehr souveräne Leistung ablieferte – das Spiel an.

Beide Teams waren zunächst bemüht den Gegner vom Tor fern zu halten. Entsprechend fand das Spiel meist in den Mittelfeldregionen statt ohne gefährliche Aktionen hüben wie drüben. Als sich alle Zuschauer wohl schon auf ein 0:0 eingestimmt hatten schlug Malsch zu. Zunächst war es Mirco Brecht der sich ein Herz nahm und in der 28. Minute aus 20 Meter das überraschende 1:0 erzielte.

3 Minuten später war es Torjäger Karollus der die wohl noch geschockte Abwehr der Gastgeber überlief und zum 2:0 einschob. Weitere 5 Minuten später in der 37. Minute dann ein katastrophaler Rückpass den der aufmerksame Karollus erahnte, erlief und zum 3:0 am chancenlosen Torwart vorbei einschob. Halbzeitstand 3:0 für Malsch durch eine starke letzte Viertelstunde.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wollten die Spöcker Anschluss schaffen. Nach vorne spielend öffneten sie nun die Abwehr was die Malscher sofort zu nutzen wussten. Mit einem Doppelschlag in der 49. und 55. Minute beendete Robin Drummond alle Hoffnungen für den Gastgeber.

Es wurde nun fleißig gewechselt so dass auch alle Malscher Spieler zum Einsatz kamen.

Das Spiel selbst bot noch die eine und andere Chance für beide Teams. Während Malsch aber hochzufrieden mit dem Spielstand war wollten es die Spöcker wohl nicht noch schlimmer lassen kommen. So verlief die letzte halbe Stunde ähnlich der ersten halben Stunde.

 

Fazit:

Hinten gut stehend, vorne gefährlich und effizient kam ein verdienter 5:0 Auswärtserfolg beim „Angstgegner“ FC Spöck zustande. Damit konnten die Spöcker in der Tabelle überholt, die gute Rückrundenbilanz ausgebaut und der Abstand auf den Relegationsplatz auf 9 Punkte vergrößert werden.

    

Mannschaftsaufstellung:

 

Torhüter:   Dominic Saitovic

Abwehr:     Benjamin Schatz (K),  Alban Beqiraj,

                  Matthias Hitscherich, Christopher Joachim

Mittelfeld:  Baris Günes, Aleksander Bodirogic, Robin Drummond,

                  Mirco Brecht , Sven Kistner, David Laubenstein

Angriff:       Lukas Karollus, Benjamin Buck   

                  Dominic Martjan

 

Trainerteam: Matthias Durm/Frank Maier

 

 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten