Hier klicken!


2 Mannschaft

26.Spieltag Kreisklasse B FV Malsch II – SV Langensteinbach II 2:2

Details

Gegen den SV Langensteinbach wollte die Malscher Reserve ihre gute Rückrundenbilanz weiter verbessern. Zumal gab es gegen diesen Gegner noch was gutzumachen. Im Hinspiel kam Malsch noch mit 0:5 unter die Räder. Damals allerdings gegen die halbe Landesligamannschaft.

Das Spiel begann auf dem vom Dauerregen tiefen und schwer bespielbaren TV Platz recht ausgeglichen. Viele Abspielfehler und wenig Torchancen auf beiden Seiten. Langensteinbach spielte gefälliger, Malsch ging allerdings in Führung. Ein eigentlich harmloser Schuss von Robin Drummond ließ der Gästekeeper unglücklich an sich vorbei zur 1:0 Führung in der 7.Minute.

Damit wurde das Spiel ein wenig lebhafter. Die Gäste erspielten sich ein Übergewicht im Mittelfeld kamen aber nicht zwingend vor das Tor der Gastgeber. Was an der Verteidigung doch durchkam entschärfte Keeper Saitovic gewohnt souverän. Malsch tat zu wenig hatte aber dennoch 5 Minuten vor dem Wechsel zwei dicke Möglichkeiten die Führung auszubauen. Diesmal hielt der Gästekeeper aber glänzend. 1:0 Halbzeitstand.

Der Plan für Hälfte zwei lautete schnell ein Tor nachlegen um dann in Ruhe das dann beruhigte? Spiel zu Ende zu bringen. Das 2:0 gelang auch. Ronnie Kastner lief durch, zog ab und erzielte so in der 54 Minute das 2:0. Kurze Zeit später hatte der nach Verletzung gefehlte Lukas Karollus gleich zweimal die Chance das wohl entscheidende 3:0 nachzulegen. Erneut hielt der Gästetormann aber hervorragend.

Langensteinbach zeigte eine starke Moral und spielte weiter mit viel Druck. In der 66.Minute zeigte dann Torjäger Le Fahler sein Können. Direkt nahm er einen langen Ball und erzielte in der 66 Minute den Anschlusstreffer. Malsch versuchte nun die Führung über die Zeit zu bringen, Langensteinbach drängte auf den Ausgleich. Dies gelang dann tatsächlich noch in der 88.Minute.

Unbedrängt konnte der Gästestürmer am 5er Raum eine Flanke gekonnt einköpfen.

Ausgleich zum 2:2. Dabei blieb es.

 

Fazit:

Nach der schnellen Führung gelang aufgrund der besseren Tormöglichkeiten nicht unverdient auch die 2:0 Führung. Dennoch war Langensteinbach die aktivere Mannschaft und erkämpfte sich dank guter Moral einen verdienten Punkt.

    

Mannschaftsaufstellung:

 

Torhüter:   Dominic Saitovic

Abwehr:     Benjamin Schatz (K),  Alban Beqiraj,

                  Sören Heiser, Christopher Joachim

Mittelfeld:  Christoph Zwirner, Robin Drummond, Benjamin Buck

                  Mirco Brecht , Sven Kistner, David Laubenstein

Angriff:       Ronnie Kastner, Lukas Karollus

 

Trainerteam: Matthias Durm/Michael Kara/Frank Maier/Alex Lotz

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten