Hier klicken!


2 Mannschaft

4.Spieltag Kreisklasse B Sportfreunde Forchheim III - FV Malsch II 2:1

Details

Bei angenehmem Fußball Wetter reiste die dezimierte Malscher Zweite zum aktuell besten Aufsteiger nach Forchheim. Die Gastgeber mit zwei deutlichen Siegen aber auch einer deutlichen Niederlage waren im Vorfeld die favorisierte Mannschaft. Dies weil nach wie vor noch eine komplette Mannschaft aufgrund Urlaub/Verletzung im Malscher Gesamtkader ausfiel.

Zunächst bewahrheitete sich auch diese Rolle. Forchheim begann mit enorm hohem Tempo.

Schnell war allerdings die Taktik der Gastgeber erkennbar. Den ballführenden vorzugsweisen Außen Verteidiger unter Druck setzen. Dies gelang zum Teil weil Malsch die spielerischen Mittel fehlten um dieses frühe Pressing in eigene Vorteile zu nutzen. Aber auch die Gastgeber glänzten spielerisch nicht gerade so dass zwar ein kampfbetontes aber spielerisch schwaches Spiel ablief.

Es bedarf der Leichtsinnigkeit eines Malscher IV der gegen 2 gegnerische Stürmer den Ball ohne Not vertändelte um die Heimelf in Führung zu bringen. Malsch fand allerdings nun besser in das Spiel und konnten seinerseits einige gute Aktionen starten. Ein nun ausgeglichenes Spiel Mitte der ersten Hälfte. Die größte Chance auf den Ausgleich vergab dabei Lukas Karollus freistehend vor dem Tor.

Kurz vor der Pause schlug „Luke“ dann allerdings doch noch zu. Nach einer schönen Einzelleistung schob er den Ball zum 1:1 ins Tor.

Die zweite Hälfte lief zunächst ähnlich der ersten Halbzeit ab. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend vor dem Gegnertor durchsetzen. Mit fortschreitendem Spiel wurden die Gastgeber allerdings wieder stärker und gewannen die Oberhand. In der Phase bewahrte Christian Kölmel sein Team vor einem möglichen Rückstand mit einigen glänzenden Paraden.

Die Führung der Gastgeber war dann aber ein erneutes Geschenk der Gäste. Unbedrängt wurde der Ball im Mittelfeld dem Gegner in die Füße gespielt. Der Ball wiederum schnell in die Spitze auf den gestarteten Stürmer. Dieser dann per Foulspiel im 16er gestoppt – Elfmeter – 2:1 für Forchheim.

Die letzten Minuten versuchten die Malscher doch noch den Ausgleich zu erzielen. Die Gastgeber im Zeichen der Führung standen aber sicher und brachten die Führung über die Zeit.

Fazit:

Ein schwaches Spiel fand am Ende wenngleich mit großer Unterstützung der Gäste einen verdienten Sieger in der Heimelf. Aktuell müssen die verbliebenen Leistungsträger im Team funktionieren um die anderen Spieler mitzuziehen. Das gelang in dem Spiel weitestgehend leider nicht.

    

Mannschaftsaufstellung:

Torhüter:   Christian Kölmel (K)

Abwehr:    Frithjof Marquard, Arber Beqiraj,

                  Matthias Hitscherich, David Laubenstein

Mittelfeld:  Christopher Joachim, Sven Kistner,

                   Niki Bergmann, Goran Sabovljev

Angriff:      Lukas Karollus, Danijel Saravanja

 

Reserve:    Lukas Schmidt (20. für Sven Kistner)

                  Matthias Durm (75. für Danijel Saravanja)

                  Frank Maier

 

Trainerteam: Matthias Durm

Michael Kara/Frank Maier

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten