Hier klicken!


2 Mannschaft

15.Spieltag Kreisklasse B3 FVA Bruchhausen II - FV Malsch II 1:3

Details

Am letzten Vorrundenspieltag stand das Derby in Bruchhausen an.  Die Gastgeber mit 11 Punkten kurz vor dem Abstiegsrelegationsplatz, der Gast mit 16 Punkten bislang ohne Auswärtssieg versprach ein offenes Spiel. Beide Teams dazu mit dem gleichen Handicap ohne regulären Tormann antreten zu müssen.

Während dies bei Bruchhausen vorab schon klar war tauchte der Malscher Keeper nicht auf so das kurz vor dem Spiel Verteidiger Matthias Hitscherich die Aufgabe übernehmen musste das Tor zu hüten. 3 Minuten waren gespielt als Kapitän Benjamin Schatz 18 Meter vor dem Tor zum Abschluss kam. Sein noch abgefälschter Schuss senkte sich für den Tormann nicht haltbar zum 0:1 in die rechte Torecke. Weitere 5 Minuten später allerdings der Ausgleich. Einen eher harmlosen Schuss schätzte Matthias Hitscherich falsch ein so dass dieser im linken unteren Eck des Tores landete. Dies sollte aber sein einziger Fehler des Spiels bleiben. Das Spiel wogte hin und her als erneut ein Tormannfehler in der 17.Minute die Gästeführung brachte. Einen Freistoß aus gut 30 Meter getreten von Giuseppe Perchio konnte der Torhüter nicht festhalten. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel. Kurz nach Wiederanpfiff die wohl spielentscheidende Szene. Der Malscher Stürmer Saravanja wurde regelwidrig im 16er gebremst, der gute Schiedsrichter entschied sofort auf Elfmeter. Giani Riili versenkte den Ball zum 3:1 für Malsch. Dazu gab es noch eine rote Karte für einen Spieler von Bruchhausen der mit der Entscheidung des Schiris nicht einverstanden war. Die Heimelf gab sich allerdings weiterhin nicht auf. Mit einer guten kämpferischen Leistung wurde der fehlende Spieler kompensiert. Allerdings fehlten die Ideen nach vorne was gegen die erneut sehr gut stehende Defensive von Malsch auch nicht leicht war. Im Gegenzug hatten die Malscher noch einige hochkarätige Chancen gegen weit aufgerückte Gastgeber welche allesamt nicht genutzt werden konnten. So blieb es beim 3:1 Sieg für Malsch.

 

Fazit:

Letztendlich ein verdienter Derbysieg gegen eine sich im Tief befindende Bruchhausener Mannschaft. Mit ein wenig mehr Konzentration hätte das Spiel auch noch deutlich höher ausgehen können.

Zum Abschluss der Vorrunde beförderte sich das Malscher Team mit dem zweiten Sieg hintereinander und dem ersten Auswärtserfolg in das gesicherte Mittelfeld.

    

Mannschaftsaufstellung:

Torhüter:   Matthias Hitscherich

Abwehr:    Arber Bequiraj, Frithjof Marquard

                  Christoph Zwirner, Bernd Guhl

Mittelfeld: Christopher Joachim, Benjamin Schatz (K)

                   Giuseppe Perchio,  Sven Kistner

Angriff:       Gianni Riili, Baris Günes

Reserve:    Danijel Saravanja (45. für Frithjof Marquard)

                  Lukas Schmidt (80. für Baris Günes)

                 

Trainerteam:Matthias Durm

Frank Maier, Michael Kara

 

 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten