Hier klicken!


2 Mannschaft

22.Spieltag Kreisklasse B3 FV Malsch II – SSV Ettlingen 5:0

Details

Bei besten Fußball Bedingungen kam es am Sonntag dem 03.04. auf dem Malscher Platz 1 zu dem kleinen Derby zwischen Malsch und Ettlingen. Die Ettlinger mit 3 Siegen in Folge und dies ohne Gegentor waren für Malsch ein sehr ernst zu nehmender Gegner. Entsprechend begannen die Malscher sehr konzentriert und engagiert die Begegnung. Von Beginn an übernahmen die Schwarz-Gelben das Spielgeschehen und erspielten sich Torchancen im Minutentakt. Die sehr agilen Angreifer Ronnie Kastner und A-Junior Timo Straube unterstützt von Daniel Kara bereiteten der Ettlinger Defensive große Probleme. Wurden die ersten Chancen noch liegen gelassen war es aber in der 9.Spielminute Ronnie Kastner der per Heber über den herauseilenden Torhüter das 1:0 erzielte.

Weiter spielte eigentlich fast nur Malsch. Die Defensive um Bergmann und Schatz lies nur wenig zu, im Mittelfeld verteilte Bodirogic in seinem ersten Saisoneinsatz hervorragend die Bälle. Trotz weiterer Chancen dauerte es bis zur 35. Minute ehe das überfällige 2:0 durch Daniel Kara erzielt wurde.

Halbzeit.  In der Pause machten die Malscher Trainer Durm/Kara dem Team klar das nachgelegt werden musste um die Ettlinger nicht wieder ins Spiel kommen zu lassen.

Die Mannschaft setzte dies furios um. 2 Minuten waren gespielt als Sören Heiser energisch nachsetzte, Daniel Kara die Abwehr der Ettlinger ausspielte um auf Ronnie Kastner abzulegen der aus 8 Meter dem Ettlinger Schlussmann keine Chance lies – 3:0. In der 57. Minute war es auf der Gegenseite Matthias Hitscherich der nachsetzte und anstelle zu flanken den Ball direkt am verblüfften Ettlinger Tormann einschoss. Eine Minute später war es Timo Straube mit seinem zweiten Treffer im dritten Seniorenspiel der aus kurzer Distanz auf 5:0 erhöhte.

Die letzte halbe Stunde ist schnell berichtet. Malsch mit mehreren Wechseln verwaltete das Spiel, Ettlingen war darauf bedacht nicht noch höher zu verlieren. Mit Jannik Blatter feierte in der 60.Minute ein weiterer Debütant neben Torhüter Jean Kary seinen ersten Einsatz. Die letzte Aktion hatte die Malscher Legende Frank Maier. Nur um Zentimeter verfehlte er die Hereingabe und damit sein erstes Saisontor. Endstand 5:0.

Fazit:

Mit der wohl besten Saisonleistung wurde ein auch in der Höhe hochverdienter Sieg erzielt.

Bei besserer Chancenverwertung hätte es leicht zu einem Debakel für die Ettlinger Reserve geben können.

 

Mannschaftsaufstellung:

Torhüter:   Jean Francois Kary

Abwehr:    Benjamin Schatz (K), Matthias Hitscherich,

                  Niclas Bergmann, Sören Heiser

Mittelfeld: Mirco Brecht, Aleksander Bodirogic,

                   Christoph Zwirner, Daniel Kara

Angriff:       Timo Straube, Ronnie Kastner

Reserve:    Sven Kistner (60. für Daniel Kara)

                  Jannik Blatter (60. für Aleksander Bodirogic)

                  Frank  Maier (85. für Mirco Brecht)        

Trainerteam:Matthias Durm

Michael Kara, Frank Maier

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten