Hier klicken!


2 Mannschaft

FV Malsch II – FV Ettlingenweier II 0-2 (0-1)

Details

Niederlage im kleinen Derby

 

Aufst.: Knoch, Schydlo, Brunner, Pfisterer, Gratz (Stirnkorb), Eschbacher, Bartuli, Daubert, Bogdanovic (Reichel), Hildebrand (Hebeler), Martian 

 

Am Vatertag mußte der FVM 2 eine bittere Niederlage im Abstiegskampf hin nehmen, welche nicht von ungefähr kam, den das Team tat für den Erfolg einfach zu wenig.

Das Spiel begann sehr zerfahren, viele Fehlpässe im Mittelfeld machten den Kick nicht gerade attraktiv, beide Mannschaften kamen nicht so richtig ins Spiel, obgleich der FVM sicherlich mehr Spielanteile besaß. In der 18 Min kam dann der große Schock, als der FVE durch Kaufmann mit einem direkten Freistoß aus gut 35 Meter in Führung ging. Die Mannen um Trainer Beichel waren wie im Schock zustand und brachten keinen klaren Ball mehr zu Wege. Es dauerte bis zur 26. Min als der abermals agile Eschbacher sein Ziel, nach schöner Ablage von Bartuli, mit einem satten Schuß aus 15 Meter nur knapp verfehlte. In der Folgezeit hatte der FVM nur noch wenige Tormöglichkeiten, sodaß bei der knappen Führung für den FVE die Seiten gewechselt wurden. 

Auch in Durchgang Zwei war kein richtiges Aufbäumen der Malscher zu verzeichnen, man spielte zwar munter mit, aber zwingend war da Nichts. In der 75 Min. mußte die Mannschaft dann sogar nach einem Konter das 0-2 hin nehmen, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.

 

Bilder

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten