Hier klicken!


2 Mannschaft

FV Malsch II stoppt Abwärtstrend

Details

Wichtiger Punktgewinn gegen Mutschelbach II

Nach drei Spielen ohne Punktgewinn fanddie zweite Mannschaft des FV Malsch endlich halbwegs in die Erfolgsspur zurück und erreichte gegen die Reserve von ATSV Mutschelbach ein verdientes 1:1-Unentschieden. Danach wussten die Mannen von Spielertrainer Sascha Häßler am Ende nicht, ob sie sich über den Punktgewinn freuen sollten, oder sich darüber ärgern, dass Andreas Kern in der 32. Minute einen Foulelfmeter nicht verwerten konnte.

 

Der FV Malsch, der gegenüber den unglücklichen letzten Spielen mit einem deutlich stärkeren Kader auflaufen konnte, musste auch in diesem Spiel bei dem ersten gelungenen Mutschelbacher Angriff und einem Tor von Nicki Trost einer Gästeführung hinterher laufen, im Gegensatz zu den letzten Spielen ließen aber die Malscher Jungs die Köpfe nicht hängen und suchten ihre Möglichkeiten. Die hatten auch Yannik und Jonah Hildebrand, aber leider vergaben beide aus aussichtsreichen Positionen. In der 32. Minute bekamen die Gelb-Schwarzen einen Elfmeter zugesprochen, Andreas Kern, der erstmals von Beginn an in der zweiten Mannschaft auflief, vergab die Riesenmöglichkeit. In der 36. Minute zielte Baris Günes aus 18 Metern knapp neben das gegnerische Tor und in der 43. Minute bewahrte Daniel Rauch im Malscher Gehäuse seine Farben vor einem höheren Rückstand.

 

Nach dem Seitenwechsel stand erstmal Daniel Rauch im Blickpunkt, er bewahrte seine Farben einige Male vor einem Rückstand. Eine große Möglichkeit hatte Yannik Hildebrand in der 77. Minute, Mutschelbachs Torhüter lenkte seinen Schuss aber über die Latte. Eine Minute später war wiederum Daniel Rauch bei einem Schuss von Trost gefordert. In der 80. Minute wurde der FV Malsch dann für seine Bemühungen endlich belohnt, denn nach einem Freistoß des eingewechselten Spielertrainers Sascha Häßler, verlängerte der Unglücksrabe beim Elfmeter, Andreas Kern, zum hochverdienten 1:1-Ausgleichstreffer und kurz darauf war das Spiel vorbei und der FV Malsch II konnte endlich seine Negativserie beenden. Nun können die Schützlinge von Sascha Häßler den kommenden Aufgaben beruhigter entgegensehen. Am kommenden Sonntag ist die zweite Mannschaft spielfrei.

 

FV Malsch:Daniel Rauch, Christoph Zwirner, Benjamin Buck, Nils Schmitt, Philipp Martian, Yannik Hildebrand, Jonah Hildebrand, Torsten Zörb, Andreas Kern, Baris Günes, Manuel Stipanov.

 

Ersatz: Matthias Hitscherich, Matthias Lang, Ferkat Parhat, Dominik Falbisaner, Sascha Häßler..

Tore: 0:1 Trost (9. Minute), 1:1 Kern (80. Minute).

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten