Hier klicken!


2 Mannschaft

Olympia Hertha - FV Malsch II 3-1

Details

Der FV Malsch II kehrt wieder mit leeren Händen an den Federbach zurück 

Wenn man Malscher Spieler aus der zweiten Mannschaft hört, hat eigentlich niemand Bock in der C-Klasse zu spielen, wer am vergangenen Sonntag beim Spiel bei der Spvgg „Olympia Hertha“ Karlsruhe Zeuge war, der kann sich nur schwer vorstellen, dass der Klassenerhalt doch noch geschafft werden kann, denn die Malscher warteten an diesem Tag mit der schlechtesten Saisonleistung auf und mussten am Ende froh sein, dass die Niederlage mit 1:3 noch in erträglichen Grenzen blieb.

 

Bei typischem Aprilwetter, zwischendurch musste die Partie bedingt durch starke Regenschauer für mehrere Minuten unterbrochen werden, gingen die Gastgeber schon in der ersten Minute durch einen Kopfball des völlig ungedeckten Kaulisch in Führung. Malsch schlug aber schon drei Minuten später durch Julian Von den Busch zurück, der eine Flanke von Yannik Hildebrand aus 13 Metern volley und unhaltbar verwandelte. Danach passierte bis zur 33. Minute so gut wie nichts mehr, dann rutschte ein Malscher Spieler am Ball vorbei und sein Gegenspieler Tekin sagt danke und verwandelt problemlos zum 2:1 für die Gastgeber. In der 40. Minute gab es Freistoß für die Platzherren und Tekin stand erneut völlig frei und verwandelte mühelos zum 3:1 für „Olympia Hertha“. Danach pfiff der Schiedsrichter zum Pausentee.

 

Nach dem Wechsel hatte der FV Malsch kurz vor dem Ende nur noch eine Tormöglichkeit durch Philipp Martian, sein Kopfball ging aber am gegnerischen Gehäuse vorbei. Die Karlsruher scheiterten in Hälfte zwei immer wieder an Torhüter Knoch, dem besten Malscher Spieler an diesem Tage. Außerdem trafen die Gastgeber noch zweimal die Latte. Am Ende standen die Schützlinge von Trainer Sascha Häßler wieder einmal mit leeren Händen da, doch mit Leistungen wie am vergangenen Sonntag ist der Abstieg nur sehr schwer zu vermeiden. Am kommenden Sonntag hat die Mannschaft ein Heimspiel gegen den FC Busenbach II. Spielbeginn um 13 Uhr.

 

FV Malsch: Knoch, Ohlicher (Zwirner), Martian, Lang, Kistner (Hitscherich), Hildebrand J. (Parhat), Zörb, Hildebrand Y. Schmitt, Kern, Von den Busch. Ersatz: Buck.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten