Hier klicken!


2 Mannschaft

Bittere Niederlage bei Germania Neureut

Details

Zweite verlor nach 2:0-Pausenführung noch mit 2:4

War man im Malscher Lager zur Halbzeit noch sehr zuversichtlich, drei wichtige Punkte im Abstiegskampf mit nach Hause zunehmen, so war die Enttäuschung beim Schlusspfiff nach der 2:4-Niederlage umso größer.

 

Bei widrigem und regnerischem Wetter hatten die Platzherren in der 6. Minute die erste Möglichkeit, die aber Christian Knoch im Malscher Tor vereitelte. Zwei Minuten später leistete sich die Neureuter Abwehr einen kapitalen Fehlpass und Markus Hirth ging alleine auf das gegnerische Tor zu und vollstreckte sicher zur Malscher Führung. Sechs Minuten später trat Deniz Cinoglu einen Eckball und Markus Hirth traf erneut zum 2:0 für seine Farben. Der FV Malsch hatte in der ersten Hälfte weitere gute Möglichkeiten durch Daniel Abeska, der zuerst am gegnerischen Torwart und fünf Minuten später am Pfosten scheiterte. So ging der FV Malsch mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel war die Malscher Herrlichkeit plötzlich wie weggeblasen. Schon in der 46. Minute gelang Neureut durch Schindler der Anschlusstreffer. Danach verloren die durch einige aus der ersten Mannschaft verstärkten Malscher immer mehr den Faden und die Gastgeber erarbeiteten sich Möglichkeit auf Möglichkeit. Es dauerte bis zur 59. Minute, dann war Knoch im Malscher Gehäuse durch Priester erneut geschlagen und es hieß 2:2. In der 82. Minute erzielten die Gastgeber durch Simon Brunner sogar den Führungstreffer. Malsch warf nun alles nach vorne, musste aber in der 92. Minute nach einem Konter sogar das 4:2 für Neureut durch Stephan Brunner hinnehmen. Malsch hatte noch einmal Pech: zuerst scheiterte Hirth am gegnerischen Torhüter, den Nachschuss setzte Yannik Hildebrand an die Unterkante der Querlatte. Kurz danach war Schluss und Malsch trauerte drei sicher geglaubten Punkte hinterher.

 

Am kommenden Sonntag empfängt der FV Malsch die zweite Mannschaft vom FC Spöck. Ein Sieg wäre im Abstiegskampf dringend notwendig. Am Vatertag, 17. Mai muss die „Zweite zum FV Grünwinkel. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

 

FV Malsch: Knoch Christian, Ohlicher Nico (Lang Matthias), Kastner Nico, Martian Philipp, Schmitt Nils, Fröhlich Dennis, Zörb Torsten, Hirth Markus, Abeska Daniel, Hildebrand Yannik, Cinoglu Deniz. Ersatz: Hitscherich Matthias.        

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten