Hier klicken!


2 Mannschaft

Klarer Sieg gegen den Tabellenletzten

Details

Steigerung gegenüber Linkenheim-Spiel

Dank einer enormen Leistungssteigerung gegenüber der mit 2:4 im vorhergehenden Spiel gegen den FV Linkenheim verlorenen Partie, gewann der FV Malsch II völlig verdient gegen den Tabellenletzten ASV Durlach II und holte sich wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Der FV Malsch nahm auf dem TV-Platz von Beginn an das Heft in die Hand und hatte durch Ronnie Kastner in der 5. Minute eine erste gute Gelegenheit. Eine Minute später dann aber schon der Führungstreffer für den FV Malsch, als Robin Drummod aus 18 Metern abzog und der Ball im gegnerischen Torwinkel zum 1:0 landete. Danach reagierte Hasan Aybey in der 7., 20. und 21. Minute im Malscher Tor dreimal prächtig. In der 27. Minute scheiterte Tim Riedinger am gegnerischen Torhüter und drei Minuten später konnte Ronnie Kastner diesen ebenfalls nicht überwinden. In der 32. Minute verwandelte Matthias Lang einen Foulelfmeter sicher zum 2:0 für den FV Malsch, der weiterhin gefährlich blieb und sieben Minuten später traf Kastner aus 25 Metern den Pfosten des Gästetores.

Nach dem Seitenwechsel drängte die junge Malscher Mannschaft auf die Vorentscheidung und hatte drei gute Gelegenheiten durch Riedinger (2) und Ferkat Parhat. In der 53. Minute prüfte Tim Riedinger erneut den starken Gästetorhüter, Ronnie Kastner staubte den Nachschuss aber zum 3:0 für seine Farben ab. Danach ließ es der FV Malsch etwas gemächlicher angehen, blieb aber weiter am Drücker. Fünf Minuten vor Spielende erhöhte Robin Drummond mit einem Schuss aus 12 Metern auf 4:0.

Dies war gleichzeitig der Endstand und der FV Malsch durfte einen verdienten Sieg bejubeln, mit dem der Klassenerhalt der Häßler-Truppe in trockenen Tüchern sein dürfte.

Am kommenden Sonntag, 14.4. findet um 13.00 das Nachholspiel gegen den VfB Knielingen statt.  

FV Malsch: Aybey Hasan, Zwirner Christoph, Kohm Oliver, Lang Matthias, Kistner Sven (Hitscherich Matthias), Kastner Ronnie, Drummond Robin, Riedinger Tim, Parhat Ferkar (Canu Julian), Djukarew Wadim (Kern Andreas), Ciancio Antonio.

Ersatz: Häßler Sascha.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten