Hier klicken!


News

Verbandsehrungen Höhepunkte auf Jahresmitgliederversammlung des FV Malsch

Details

Max Schmidt folgt Peter Schneider als Finanzvorstand

Am vergangenen Freitag fand im Vereinsheim des FV Malsch die Jahresmitgliederversammlung 2016 statt.  Nach der Begrüßung durch den Verwaltungsvorstand Michael Gißler  gedachte man in einer Gedenkminute den  verstorbenen Mitglieder Walter Frank, Kurt Kistner, Gudrun Romig und Adolf Werner.

Spielbetriebsvorstand Jahn Beichel konnte in seinem Bericht der Seniorenabteilungen fast nur Gutes berichten. Die erste Seniorenmannschaft belegt derzeit den dritten Tabellenplatz und hat sich in der Winterpause durch einige Rückkehrer personell verstärkt.  Außerdem konnte der Vertrag mit dem Spielertrainer der ersten Mannschaft Dirk Rohde vorzeitig verlängert werden. Auch die „Zweite“ des FV ist auf Kurs. Leider sind dort noch nicht alle Personalfragen um Trainer Matthias Durm geklärt.

Auch die Jugendabteilung ist laut Jugendleiter Stefan Keck auf einem guten Weg, zumindest bis zur B-Jugend. Die Spielgemeinschaft mit Alemannia Bruchhausen in der A – Jugend läuft allerdings sportlich nicht wie gewünscht und einige offene Trainerposten machen Sorgen.  Ein großer sportliche Erfolg waren die vielen Hallenturniere und das Edgar Grimm Jugendturnier, sowie das Kurt Hornung U14 Hallenmaster mit prominenter Beteiligung aus erster und zweiter Liga in der Malscher Bühnsporthalle.

Auch Festvorstand Gerald Huck konnte über ein ereignisreiches Geschäftsjahr berichten. Natürlich standen die Feierlichkeiten rund um das 950 jährige Jubiläum der Gemeinde Malsch mit der Sportwoche der ARGE Malscher Sportvereine und das Fest auf der Bühn im Mittelpunkt der Aktivitäten. Das gelungene Oktoberfest führte dann allerdings alle Verantwortlichen und Helfer an die Grenzen der ehrenamtlichen Jahresbelastbarkeit.

Bauvorstand Eugen Stolz konnte über die fast vollendeten Sanierungsarbeiten des Kabinentraktes berichten. Alle Kabinen einschließlich des Schiedsrichterraumes, sowie die neu installierte Toilettenanlagen sind jetzt voll funktionsfähig. Abschluss der Sanierungsarbeiten bildet jetzt das Geschäftszimmer, dass in den nächsten Tagen bezugsfertig sein wird. Nach Ostern wird dann wieder die Außenanlage des Vereins oberste Priorität genießen.

Der Kassenbericht des scheidenden Finanzvorstand Peter Schneider wies einen überschaubaren Gewinn des Geschäftsjahres 2015 aus. Die Gesamtverschuldung des Vereins wurde wieder zurückgeführt,  nach wie vor muss der Verein aber mit spitzem Bleistift seinen Haushalt führen.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde von der Mitgliederversammlung die Verwaltung einstimmig entlastet.

Vor den Wahlen informierte Verwaltungsvorstand Michael Gißler die Mitglieder, dass der bisherige Finanzvorstand Peter Schneider nach siebenjähriger erfolgreicher Tätigkeit aus dem Amt ausscheiden wird. Er dankte Peter Schneider für das ehrenamtlich vorbildliche Engagement, auch in Zeiten in denen dieses Amt der Haushaltsführung eines Vereins nicht vergnügungssteuerpflichtig ist.

Der Verein hat aber mit Max Schmidt, ein FV Urgestein, einen würdigen Finanzfachmann für dieses Amt gefunden.

Weiter führte Gißler aus, dass nach zwischenzeitlichem Mitgliederschwund der Mitgliederstand wieder auf dem Stand des Jahre 2008 angekommen ist und alleine die Jugendabteilung 87 neue Mitglieder hinzugewinnen konnte.

Auch für das Kunstrasenprojekt des Vereins konnte mit Thomas Füg ein neuer Projektleiter gefunden werden, der der Versammlung über einen aktuellen Kassenstand von 26.400,--- € und viele geplante Aktivitäten berichten konnte.

Höhepunkt der Mitgliederversammlung waren sicher die Vereins- und Verbandsehrung durch den Kreisvorsitzenden des Badischen Fußball Verbandes Thomas Rößler.

Der Verwaltungsvorstand Michael Gißler konnte zunächst die Mitglieder Pius Dietz, Werner Kraft, Michael Lauppe, Max Schmidt und Hossein Abouali nach 40 jähriger Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernennen. Gerhard Ihli, Adam Walter und Klaus Laubenstein wurden für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt. Alexander Bogdanovic für  60 jährige Vereinstreue.

Thomas Rößler führte dann die Ehrungen des Fußballverbandes im Namen des DFB Vizepräsident Ronny Zimmermann durch.

Die Verbandsehrennadel in Bronze erhielten für vielfältige ehrenamtliche Tätigkeit Jahn Beichel, Uwe Mantel und Maurizio Marotta.  Die Verbandsehrennadel in Silber erhielten für über 20 jährige Vorstandstätigkeit Gerald Huck und Eugen Stolz.

Die Spielerehrennadel in Silber für über 15jährige ununterbrochene aktive Fußballerlaufbahn im Seniorenbetrieb erhielt Bernd Guhl und für seine über 20 jährige Spielerlaufbahn wurde Frank Maier unter tosendem Beifall der Mitgliederversammlung mit der goldenen Spielerehrennadel ausgezeichnet.

Höhepunkt der Ehrungen war zweifellos, die mit würdigen Worten des Kreisvorsitzenden Rößler durchgeführte Ehrung von Verwaltungsvorstand Michael Gißler, der seit 1978 ununterbrochen der Vorstandschaft des Vereins angehört und den Verein 24 Jahre als erster Mann durch alle sportlichen Höhen und Tiefen geführt hat.

Mit dem ausdrücklichen Dank an „seine“ Verwaltung und an alle die in irgendeiner Form ehrenamtlich für die FV Malsch Familie tätig sind schloss Gißler eine harmonische Mitgliederversammlung.

 

 

v.l.n.r. Michael Gißler, Jahn Beichel, Bernd Guhl, Eugen Stolz, Gerald Huck, Maurizio Marotta, Frank Maier, Thomas Rössler BFV

 

Die Wahlen der Verwaltung brachten folgende Ergebnisse:

Verwaltungsvorstand: Michael Gißler (stand nicht zur Wahl)                    

Finanzvorstand: Max Schmidt (einstimmig)                                                

Spielbetriebsvorstand:  Jahn Beichel (einstimmig)                                                                

Festvorstand: Gerald Huck (einstimmig)                                           

Bauvorstand: Eugen Stolz (stand nicht zur Wahl)                             

Jugendleiter: Stefan Keck (bestätigt)

Jugendleitung: Jan Körber, Ludwig Weißer, Jürgen Gräfinger; (bestätigt)               

Spielausschuß: Siegfried Dammert, Ralf Hitscherich, Ingo Küchler, Alex Lotz, Frank Maier; (einstimmig)

Festausschuß: Bernd Guhl, Peter Kiefer, Henry Fröhlich, Günter Knoch, Frank Maier, Wolfgang Peukert; (einstimmig)

Bauausschuß: Andreas Mackert (einstimmig)

Platzkassiere: Marianne Engelhardt, Günter Knoch;  (einstimmig)

AH – Abteilungsleiter: Andreas Mackert (bestätigt)

Radsport – Abteilungsleiter: Jürgen Wegner (bestätigt)

Kassenprüfer: Peter Schneider, Rene Söllner; (einstimmig)

 

FV Malsch Pressedienst

 

    

 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten