Hier klicken!


News

Berichte vom vergangenen Wochenende

Details

100 Jahre FV Germersheim – 1. GFV Junioren-Cup - Alle Malscher Teams im Finale!

Am 04. und 05. Juni 2011 fand der 1. GFV-Junioren-Cup im schönen Germersheimer Wrede-Stadion statt.  Am Samstag zeigten die F-Junioren ihr spielerisches können. Aus den sieben teilnehmenden Mannschaften aus Rheinzabern, Kaiserslautern, Bellheim, Sondernheim, Malsch, Sinzheim und Germersheim, platzierten am Ende der SV Sinzheim auf Rang 3, die TSG Kaiserslautern auf Rang 2 und der FV Malsch gewann den 1. GFV-Junioren-Cup 2011.

Die Vorrunde wurde ohne Niederlage überstanden und so traf man im Viertelfinale auf den Gastgeber, den FV Germersheim. Der 8:0- Sieg spiegelt die Überlegenheit unserer Jungs wieder. Bemerkenswert: Jakob Weißer, Jahrgang 2004, erzielte ein Tor und das wurde natürlich besonders beklatscht. Im Halbfinale wartete der SV Sinzheim, ein starkes Team des Kreises Baden- Baden. In der regulären Spielzeit fiel kein Tor, aber die Verlängerung wurde mit 2 : 1 gewonnen. So ergab sich das Endspiel mit Kaiserslautern. Nicht mit dem FCK, aber dem geschickt spielenden Team der TSG. Am Ende konnte ein 1:0- Sieg bejubelt werden und neben Medaillen wanderte ein schöner Glaspokal nach Malsch.

 

Es spielten: Lennart Kühn ( Torwart ), Niklas Nussbaum ( 2 Tore ), Timo Kustos ( 3 Tore ), Paul Dotter, Loris Sammüller, Moriz Weißer ( 3 Tore ),  Jakob Weißer ( 1 Tor ), Luca Gräfinger (1 Tor ), Tim Powalka ( 2 Tore ) und Sebastian Taller ( 1 Tor ).

 


Am Sonntag starteten acht E-Junioren-Mannschaften in das Turnier. Genau wie am Vortag konnten die ca. 200 Zuschauer spannende und hart umkämpfte Partien sehen. Die Teilnehmer aus Mehlbach, Sondernheim, Bellheim, Landau West, Pfingstberg sowie zwei Germersheimer Mannschaften und unser Team schenkten sich nichts und kämpften um jeden Punkt. Auch hier ging wie am Vortag der 1. Platz an den FV Malsch, gefolgt von Landau West und dem SV Mahlbach, der die Mannschaft aus Germersheim I im Spiel um Platz 3 schlagen konnte. Nach der Vorrunde zogen wir als Gruppenerster mit 6:0 Punkten ins Halbfinale ein. Dort trafen wir auf den SV Mehlbach, den wir mit 2:0 besiegten. Schon standen wir im Finale gegen Landau West. Es waren hart umkämpfte 10 Minuten Spielzeit, in der unser Gegner einige tolle Torchancen herausspielte, welche jedoch spätestens von unserem Torwart Kimon vereitelt wurden. Das Glück war auf unserer Seite, denn wir konnten unsere Chancen nutzen und wurden mit 2:0 Turniersieger. Toller Auftakt für unsere Sommerturniere.


Es spielten:  Kimon Sammüller(TW), Nick Huditz, Jens Essig , Robin Mörmann, Dennis Schorb, Timo Strnadl, Luca Gräfinger und Nicholas Mahovsky

 


Am Nachmittag betraten die D-Junioren den Rasen des Wrede-Stadion. Dieses Turnier versprach nicht nur von der hochkarätigen Besetzung der Teilnehmer 1. FC Saarbrücken, Viktoria Herxheim, SG Dielheim, SG Hochstadt-Zeiskam, TuS Knittelsheim, SV Eppelheim, Phönix Otterbach, SV Hagenbach und den beiden Germersheimer Mannschaften, reizvolle Spiele. Die Mannschaft aus Wormatia Worms musste leider kurzfristig absagen. Von der ersten Partie an sahen die ca. 350 Zuschauer tolle Spiele auf dem erwartet hohen Niveau. Die Mannschaft aus Herxheim zeigte bereits im Halbfinale gegen den 1. FC Saarbrücken ihre Klasse und siegte hochverdient mit 1:0. Gegen 20 Uhr am Abend stand nach vielen fesselnden Spielen der amtierende Meister der Bezirksliga Vorderpfalz und Pokalsiger Viktoria Herxheim als Sieger des 1. GFV-Junioren-Cup fest. Im Finale gewannen die Pfälzer mit einem überragenden Jugendspieler im B-Jugend-Format als Abwehrchef gegen die Mannschaft des FV Malsch mit 2:0 . Im Spiel um Platz 3 besiegte der 1.FC Saarbrücken dann Phönix Otterbach mit 2:0.

 

Für unser Team spielten: Luca Knapp (Tor), Michael Merx, Leon Mantel, Gerrit Göring, Paul Laubenstein, Frederick Weißer, Luca Boretius, Felix Keck, Manuel Fritz, Robin Surawicz

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten