Hier klicken!


News

Spielberichte der Junioren des FV Malsch

Details

Oben verloren, unten gewonnen

Prestigeträchtig war der souveräne 3:1-Heimsieg der D1-Mannschaft gegen die unangenehme SG Siemens, welcher auf sehr hohem D-Jugend-Niveau völlig verdient und letztlich ungefährdet war.

 

Noch nicht so richtig in der Landesliga angekommen scheinen bislang die B-Junioren zu sein. Bei der zweiten Niederlage zum Saisonstart gab wiederum weniger die mangelnde Qualität der Mannschaft sondern eher die fehlende Cleverness und Kaltschnäuzigkeit bei der Chancenverwertung den Ausschlag. Drei Standardsituationen (zwei direkte Freistöße und ein Elfmeter) besiegelten die Niederlage trotz anfänglicher 1:0-Führung.

 

Völlig unter die Räder kamen allerdings die A-Junioren beim SSV Ettlingen. Diesen Gegner wird man zwar aller Wahrscheinlichkeit nach zu den Meisterschaftskandidaten zählen, was aber nichts an der Tatsache ändert, dass unser A-Jugend-Team in den folgenden Partien steigerungsfähig sein sollte.

 

Nichts zu holen gab es am Wochenende auch für unsere beiden Mädchenmannschaften, die sich jeweils dem stärkeren Gegner beugen mussten. Trotz guten Spielansätzen konnte in beiden Begegnungen die Niederlage nicht verhindert werden.

 

Am kommenden Wochenende steigen als letzte dann auch die Teams der E- und F-Jungs in ihre jeweiligen  Spielrunden ein.

 

 

Ergebnisse der zurückliegenden Woche:

 

männliche Jugend:

D1-Junioren                FV Malsch – SG Siemens                             3:1

C2-Junioren                FV Malsch – SG Ittersbach/Schielberg         10:0

C1-Junioren                FSSV Karlsruhe – FV Malsch                       2:4

B-Junioren                  FV Malsch – 1. CfR Pforzheim                    1:3

A-Junioren                  SSV Ettlingen – FV Malsch                          9:2

 

weibliche Jugend::

D-Juniorinnen             SG Daxlanden - FV Malsch                           3:0

B-Juniorinnen             FV Malsch – Spfr. Forchheim                       1:3

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten