Hier klicken!


News

bfv - Kurzschulungsoffensive beim FV Malsch

Details

Der Fußballkreis Karlsruhe suchte anfangs des Jahres interessierte Vereine, die Qualifizierung im Sinne des DFB, des bfv und des Sportkreises Karlsruhe unterstützen wollen. Das Malscher Jugendkonzept stützt sich u.a. auf die Weiterbildung von Jugendtrainern. Die Kurzschulungen bieten die Möglichkeit ohne großen Zeitaufwand direkt vor Ort einen Kompaktkurs zu einem bestimmten Thema zu besuchen.

Der FVM hat sich dafür beworben und für die Themen Nr. 5 „Mannschaftsführung - Umgang mit Konflikten“ bzw. Nr.9 „Ich spiele im Feld, ich spiele im Tor“ den Zuschlag bekommen.
Am 03.04.2014 startete die DFB-Kurzschulungsoffensive im Kreis Karlsruhe in Malsch und der Vertreter des Badischen Fußballverbandes Sascha Weber konnte neben Trainern des FVM weitere Trainer aus dem Raum Völkersbach/Schöllbronn begrüßen. Der bfv-Trainer und Aktive des SV Mörsch Michael Bischof referierte für die Zielgruppe C- bis A-Junioren zum Thema „Mannschaftsführung - Umgang mit Konflikten“. Dabei standen zuerst auf dem Platz Trainingsformen zur Vertrauensbildung und Kooperation im Vordergrund. Hier wurden von den Schulungsteilnehmern Spiele und Übungen ausprobiert, die unterschiedliche Kommunikationsformen erfordern, Vertrauen und Rücksichtnahme schaffen. Für den Übungsblock „Gruppendynamische“ Fußballspiele war die Gruppe an diesem Kurzschulungstermin leider zu klein, so dass diese Thematik in den Theorieteil verlagert werden musste, in dem insbesondere der Umgang mit Konflikten auf der Agenda stand. Ein reger Austausch, auch mit den Trainern der anderen Vereine, hat hier für jeden Teilnehmer neue, wichtige Lösungsansätze (bspw. Regelvereinbarung/Selbstverpflichtung der Spieler, Trainer und ggf. auch Eltern) aber auch ein erweitertes Problembewusstsein gebracht. Interessant war dabei auch der Erfahrungsschatz von Michael Bischof, der  aus seiner eigenen Zeit als Jugendleistungsfußballer in den U17- und U19- Bundesligateams von Eintracht Frankfurt, 1860 München und der SpVgg Greuther-Fürth berichten konnte.

Am 10.04.2014 war Aleksandar Rüster als Referent vom bfv benannt. Als ehemaliger Trainer der FVM-Senioren-Mannschaft aus früheren Jahren und aktueller DFB-Stützpunkttrainer „Pfinzweiler“ sind ihm die Malscher Jugend-Talente und die Malscher Veteranen bestens bekannt. In diesem Umfeld begrüßten ihn u.a. die E-Junioren des FVM, sowie 15 Trainer(innen) und Funktionäre aus diversen Vereinen des Fußballkreises Karlsruhe zur Kurzschulung mit dem Thema der Bambini, F- und E-Junioren „Ich spiele im Feld, ich spiele im Tor!“.

Bei herrlichem Wetter und auf besten Grün vermittelte Aleksandar das kindgerechte Spiel mit dem Ball und zeigte Übungen und Varianten davon um die koordinativen Fähigkeiten der jungen Kicker zu fördern. Wichtig im Training sei, dass auch Torspieler im Feld mitspielen und dass die s.g. „Goldfüßler“ auch Torwarterfahrungen sammeln, denn im Angriff werden die Spieler oft bestärkt, beim nächsten Male wird es schon klappen, während der Torspieler bereits beim ersten Fehler in Misskredit gerät. Wichtig sei auch in Bildern zu sprechen, wie z.B. „nicht ins Feuer spielen“, was im Klartext „nicht in die Mitte der Abwehr“ bedeutet. Die Kinder könnten den Begriff bzw. das Bild „Feuer“ wesentlich verstehen als lange verbale Ausführungen darüber, dass das Spiel quer durch die Abwehr gefährlich ist.

Interessant zu sehen war, wie viele Möglichkeiten es gibt um Pass- und Schusstechnik, links, wie rechts es mit Hilfe von Stangen und farbigen Hütchen zu üben. Die Torspieler waren zeitweise so beschäftigt, dass sie teilweise nicht wussten, kommt nun der Schuss von vorne oder von hinten. Jedenfalls hat das „bfv-Sonder-Training“ den Kindern sichtbar Spaß gemacht. Die zuschauenden Trainer haben jeweils für sich Anregungen und Ideen mitgenommen.

Im Anschluss wurde das Ganze im Clubhaus nochmals theoretisch erläutert und untermauert.
Der Jugendvorstand des FV Malsch, freut sich, dass der FVM die Kurzschulungen auf seinem Gelände und Clubhaus durchführen durfte und wird sich auch in Zukunft aktiv bei der Jugendförderung im Kreis Karlsruhe beteiligen.

 

Nächster Kurzschulungstermin ist bei dem SVK Beiertheim am 13.05.2014; 17Uhr;
Thema Nr. 4 „Training mit C- und D-Junioren“

Link zum bfv: http://www.badfv.de/kreis_karlsruhe/aktuelles/meldungen/2014_03_04_83178626_meldung_ka.php?navanchor=3510002

Bericht u. Fotos: SK/JK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten