Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

Saisonausklang der E-Junioren

Details

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien begaben sich die E-Junioren des FV Malsch auf ihre Abschlussfahrt in Richtung Odenwald. Im Mittelpunkt dieses Zeltwochenendes stand ein E-Juniorenturnier beim FC Mosbach, an welchem die U11 und die U10 in jeweils einer 5er-Gruppe eingeteilt waren. 
Der erfreuliche Verlauf der Gruppenspiele mit drei Siegen und einem Unentschieden für die U10 und ebenfalls drei Siegen - allerdings mit einer Niederlage - für die U11, brachte die U10 als Gruppensieger und die U11 als Gruppenzweiter im Halbfinale gegeneinander.

Was für die mitgereisten Väter und die daheim über Ticker informierten Mütter ein Schreckenszenario war, haben die Jungs prima gemeistert: Freundschaftlich haben sie sich vor Spielbeginn aufgestellt und die Partie ebenso beendet. Auch wenn es die ein oder andere Träne bei den Jüngeren gab, weil das Zustandekommen des 0:1 äußerst unglücklich, wenn auch absolut verdient, war, galt es kurze Zeit später gemeinsam das kleine und das große Finale zu bestreiten. Die U11 hatte dabei mit dem Daumendrücken mehr Glück und konnte der U10 bei deren erfolgreichen 9m-Schießen zujubeln. Selbst hatten sie im Finale gegen den Gastgeber, wie schon beim ersten Aufeinandertreffen in der Vorrunde, wenig Chancen und beendeten das Turnier auf dem zweiten Platz.

Ein beachtlicher Erfolg, mit dem niemand rechnen konnte, schließlich standen für beide Teams keine Reservespieler zur Verfügung, so dass die 14 Malscher Jungs erschöpft aber überglücklich mit zwei Pokalen zurück auf den Campingplatz fahren durften.

Ein wirklich toller Abschluss einer Saison mit sehr wechselhaftem Verlauf. Während die U10 in der Herbst- und der Hallenrunde noch tolle Ergebnisse erzielen konnte, hatte die Runde im Frühjahr etliche Enttäuschungen zu bieten - vor allem auswärts agierten die Jungs häufig lustlos, während zuhause oftmals in tollen Spielen das notwendige Glück fehlte. Die älteren Kameraden der U11 hingegen taten sich in der Herbstrunde äußert schwer und schickten sich dann im Frühjahr an, ihre etwas leichtere Staffel als Sieger zu beenden. Leider fehlte gegen Ende auch hier das notwendige Glück im entscheidenden Spitzenspiel, so dass man den Jungs aus Bernbach den Vortritt lassen musste.

Auf die Jungs des Jahrgangs 2004 wartet nach den Sommerferien der Wechsel zu den D-Junioren auf größerem Feld mit neuer taktischer Grundordnung sowie Abseits- und Rückpassregel! Erste Testspiele lassen hoffen, dass alle Jungs den Wechsel nicht nur prima bewältigen, sondern auch in ihren jeweiligen neuen Rollen den nächsten Entwicklungsschritt machen werden.

Die 2005er bestreiten hingegen als neue E1 in gewohntem Modus die neue Saison. Einen ersten Auftritt als E1 gab es bereits am Wochenende, als man auf dem außergewöhnlichen "Strohballen-Cup" das FVA Bruchhausen einen beachtlichen 4. Platz belegte - dies ist insbesondere bemerkenswert, da die Hälfte der teilnehmenden Teams aus Spielern des auslaufenden E-Jugendjahrgans 2004 bestanden. Die Jungs hatten alle einen riesen Spaß bei dieser tollen Spielidee mit hoher Rundumbande.

Bericht: JK, Fotos: JK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten