Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

E-Junioren beim Turnier in Kuppenheim

Details

Gipfelsturm und Abwärtsfahrt der E2/E3

Himmelhoch juchzend und zu Tode betrübt. So kann man die Gefühle unserer E2 und E3 treffend beschreiben. Während es bei der E2 beim Turnier im Soccer Center Kuppenheim, wie am Schnürchen lief, wollte bei der E3 so rein gar nichts klappen. Das erste Spiel beider Mannschaften deutete den weiteren Turnierverlauf auf.

Die E2 spielte an diesem Tag wie aus einem Guss und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Auch die E3 spielte nicht schlecht und erspielte sich Torchance um Torchance ohne diese konsequent zu nutzen. Baden Oos schoss im gesamten Spiel zwei mal auf unser Tor und erzielte hierbei 2 Tore, so dass dieses Spiel 1:2 verloren wurde.

Die E2 setzte ihren Weg fort und gewann Spiel um Spiel mit großer Deutlichkeit. Die E3 war eigentlich in jedem Spiel gleichwertig, der Gegner wurde jedoch durch eigene Unzulänglichkeiten geradezu zum Toreschießen eingeladen. So bedeutete die Vorrunde das frühzeitige Aus für die E3.

Als souveräner Tabellenführer ging die E2 gegen die E1 des SV Kuppenheim ins Halbfinale. Im spannendsten Spiel des gesamten Turniers stürmte unsere Mannschaft bis zum 4:1 los. Doch ganz so einfach machte es der Gegner nicht und kam noch auf 4:3 heran. Dies bedeutete jedoch der Endstand und für unsere Jungs bedeutete dies     – F I N A L E –

 

In einem äußerst einseitigen Spiel, ohne eine echte Torchance für Bad Rotenfels hieß es am Ende 5:0 für den FV Malsch und der Turniersieger stand somit mit einem Torverhältnis von 30:6 Tore in 6 Partien fest.

 

So war der 10 Platz der E3 wieder ausgeglichen und die Mannschaft feierte im heimischen Clubhaus den Einstand von Valentin Marotta, dem hier nochmals ausdrücklich einen großen Dank gebührt, ausgiebig

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten