Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

E 2- Junioren auch beim heimischen Turnier erfolgreich

Details

Am vergangenen Wochenende fand in der Bühnhalle das 21. Edgar- Grimm - Turnier, der Intercup 2012, statt. Ein sehr schönes Turnier, liebevoll von Jugendleiter Uwe Mantel und seinem Team organisiert. Am Samstag Vormittag waren die E 2- Jungs des Jahrgangs 2002 dran. Sie starteten mit 2 Mannschaften.


Hier die Ergebnisse:
FV Malsch 1  :  SSV Ettlingen 1                  6 : 2
FV Malsch 2  :  FSSV Karlsruhe                   3 : 0
FV Malsch 1  :  FSSV Karlsruhe                   9 : 0
FV Malsch 2  :  TSV Reichenbach                  4 : 1
FV Malsch 1  :  FC Phönix Durmersheim            3 : 1
FV Malsch 2  :  SSV Ettlingen 1                  4 : 1
FV Malsch 1  :  FV Malsch 2                      2 : 1
FV Malsch 1  :  TSV Reichenbach                  3 : 0
FV Malsch 2  :  FC Phönix Durmersheim            2 : 0

Damit belegt der FV Malsch 1 mit fünf Siegen Platz 1 und der FV Malsch 2 wurde zweiter. Es spielten: Lennart Kühn und Till Balzer ( Torhüter ), Nikki Nussbaum, Paul Dotter, Loris Sammüller, Moriz Weißer, Luca Gräfinger, Tim Powalka, Christopher Dehm, Joshua Bertsch, Sebastian Gilg, Jona Gerbert und Sebastian Taller. Unsere Jungs boten den gewohnt schönen Fußball. Verbissen im Zweikampf und mit schnellem, direktem Spiel- das Zuschauen machte Spaß.



Auch die Kombination E 1 / E 2 war erfolgreich

Unter der Regie von Trainer Lillo Marotta bildeten Spieler aus dem Jahrgang 2001 und 2002 ein gemischtes Team. Schon während der Hallenmeisterschaft zeigten diese Jungs ihre Klasse- und das setzte sich auch beim Intercup 2012 fort. Die Vorrunde wurde mit zwei Siegen und einem Unentschieden bestritten und das Halbfinale knapp gewonnen. So wartete mit dem FC Obertsrot eine spielstarke Mannschaft aus dem Murgtal im Endspiel auf unsere Jungs. Und da in der regulären Spielzeit kein Sieger zu verzeichnen war musste das 7 Meter- Schießen die Entscheidung bringen. Und hier war es Lennart Kühn, unser überragender Torwart, der nacheinander 3 Strafstöße abwehrte. Im Nu bildete sich ein Kreis um ihn und er wurde gebührend gefeiert. Auch alle anderen Malscher Jungs die sich gerade in der Halle befanden rannten freudig auf ihre Kameraden zu- ein schönes Szenario.

 

Für den FV spielten: Lennart Kühn ( Torhüter ), Dominik Lumpp, Christoph Müller, Camillo Schädlich, Luca Gräfinger, Moriz Weißer, Loris Sammüller und Sebastian Taller.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten