Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

E3 startet mit Niederlage in die Runde

Details

Mit einer alles in allem verdienten 5:2 Niederlage gegen den SVK Beiertheim startete die E3 in die neue Feldrunde. Beiertheim stellte die spielerisch reifere Mannschaft und kam bereits in den Anfangsminuten zu Chancen, welche jedoch noch nicht genutzt wurden.

Anders in der 15 Minute. Ein über die rechte Seite vorgetragener Angriff endete mit dem 1:0 für Beiertheim. Bereits 4 Minuten später erhöhte Beiertheim gar auf 2:0. Doch die deutlich jüngere Malscher Mannschaft wehrte sich nach Kräften und wurde in der 19ten Minute belohnt als sich Leon Ilic durchsetzen und den 1:2 Anschlusstreffer erzielen konnte. In der 23ten Minute gelang fast der Ausgleichstreffer. Nachdem Andrija Störr zunächst am guten Keeper der Beiertheimer scheiterte fanden auch die insgesamt drei Nachschüsse nicht den Weg ins Tor und so pfiff der tadellos leitende Schiedsrichter zwei Minuten später zur Pause.

 

Auch nach dem Wechsel bot sich das gleiche Bild. Beiertheim stellte das spielerisch reifere Team, verpasste jedoch die sich bietenden Chancen in Tore umzumünzen. So hatte Malsch in der 29 Minute den Ausgleich auf dem Fuße, doch Andrija Störr vertändelte die sich bietende Chance. So kam Beierheim wieder stärker auf, begünstigt auch durch die nachlassende Kondition und Positionsdisziplin unserer Mannschaft. So gelangen Beiertheim noch 3 weitere Tore zum zwischenzeitlichen 5:1. Zu diesem Zeitpunkt verhinderte Sam Bobschek durch einige gute Aktionen einen noch höheren Rückstand. Leon Ilic blieb es letztendlich vorenthalten mit seinem zweiten Treffer an diesem Tage auf 5:2 zu verkürzen.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten