Hier klicken!


E-Junioren (U11/U10)

Intensive Vorbereitung der E-Junioren

Details

Die neu vormierten E-Juniorenteams des FV Malsch haben am Wochenende 31.08./01.09. intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Insgesamt 18 Kinder konnte die Trainer Andreas Schumacher und Jan Körber am Samstagvormittag zur ersten Trainingseinheit begrüßen. Ausgestattet mit einer persönlicher Trinkflasche für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ging es frisch ans Werk.

In der ersten Einheit wurde nach einer Aufwärmphase das Thema Ballbeherrschung in den Vordergrund gestellt. Ein Thema, in dem die Kinder in den nächsten Wochen eine gewisse Perfektion anstreben, bevor schließlich die nächsten Stufen zur Verbesserung der individuellen Fußballfähigkeiten in Angriff genommen werden. Aber auch an diesem Samstag wurden die Kinder noch in Minifußballspielen, Koordinations-Passübungen mit Ball und einem Abschlussspiel auf die Testspiele gegen die U11 und U10 des SSV Ettlingen eingestimmt.
Vorher stand aber noch die Mittagspause an, damit diese Spiele ausreichend gestärkt in Angriff genommen werden konnten: FV Malsch Chefkoch Andi Rubel hatte den Kindern eine leckere Portion Pasta zubereitet, die auf der Clubhaus-Terrasse mit Genuss verspeist wurde.

In den Spielen selbst konnten vorbereitend zur anstehenden Saison wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden. Hat man bei der U11 in der ersten Hälfte noch deutlich sehen können, dass hier Jungs aus vier Vereinen zusammen gekommen sind, hat die Abstimmung in der zweiten Hälfte deutlich besser geklappt. Darauf lässt sich aufbauen.
Die E-Junioren-Neulinge der U10 haben ihr Spiel in einem offenen Schlagabtausch ausgeglichen gestalten können. Deutlich aufgefallen ist hier der Unterschied zum fast halb so großen F-Jugendfeld.

Nach einem kurzen Obstimbiss ging es dann eine kurze Trainingseinheit mit leichten, erholenden Übungen (auch hier stand das Stichwort "Ballbeherrschung" im Vordergrund) die mit dem abgeschlossen wurden, was Fußballern am meisten Spaß macht: Torschüsse und ein kurzes Abschlussspiel U11 gegen U10.

Am Sonntag begann der Trainingstag wieder morgens mit Fangspielen und einem lustigen aber konzentarionsfordernden Chaosballspiel. Schließlich wurde in Gruppen die Koordination in einem "Wald" aus Stangen, Hürden und Reifen geschult und parallel wiederholt an den Basistechniken zur Ballbeherrschung gearbeitet. Die Torhüter bekamen ihr Spezialtraining während die Feldspieler in einer kleinen Spielform das Passspiel und den Zweikampf übten. Zum Abschluss gab es wieder ein Spiel aufs E-Jugendfeld bevor es auf der Terrasse der Sportgaststätte wieder leckere Pasta von Andi gab.

Zur Krönung des Vorbereitungswochenendes stand ein Fußball-Vierkampf auf dem Programm. Jeder Spieler gab sein Bestes beim Sammeln von Punkten im Distanzschießen, Kurzpassspiel, Slalomdribbeln und Zielschießen und durfte zum Ende der Vorbereitungstage eine Erinnerungsurkunde in Empfang nehmen.
Die Trainer bedanken sich bei den Jungs für den Einsatz an diesen tollen Fußballtagen und bei Andi Rubel für das leckere Mittagessen.

Die Saison beginnt dann für die U10 am Samstag (14.09.) und am Mittwoch (18.09.) mit Spielen gegen die Zweiten Teams des SC Neuburgweier und FC Busenbach während die U11 am Dienstag (17.09.) gegen Busenbach 1 in die Runde einsteigt und vorher am 08.09. noch ein Turnier in Baiersbronn mit einem hervorragenden dritten Platz bestritten hat.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten