Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D 2- Junioren: Punktgewinn gegen Siemens

Details

Auf dem Platz des TV Malsch trug am vergangenen Samstag unsere D 2 ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Siemens Karlsruhe aus. Siemens ist ja für seine erstklassige Jugendarbeit bekannt, aber da es sich, wie bei uns, um eine D 2 handelte, rechnete sich das Trainerteam Andi Schumacher / Michael Armbrust reelle Siegchancen aus.

Von Beginn an entwickelte sich ein Kampfspiel mit schnellen Kombinationen auf beiden Seiten. Dann verlagerte sich das Geschehen vor das Siemens- Tor, doch leider konnten auch beste Gelegenheiten nicht genutzt werden. Es ist das alte Lied bei diesem Team- es wird aufopferungsvoll gekämpft, aber das Glück, dass einmal ein abgefälschter Schuss sein Ziel findet, das will einfach nicht passieren. Den zahlreichen Zuschauern war bald klar dass ein Tor die Begegnung würde entscheiden können.

Und dann gingen tatsächlich die Malscher in Führung! Schön war anzuschauen dass sich die Jungs danach nicht zurückzogen sondern weiter auf das Tor des Gegners drückten. Der zweite Treffer hätte sicher die Entscheidung bedeutet- doch er wollte nicht fallen. Und so kam es wie es kommen musste. Kurz vor dem Abpfiff war die Mannschaft zu weit aufgerückt, ein präziser Pass in die Spitze und schon zappelte es im Malscher Netz.

Schade, schade- ein Sieg wäre wirklich verdient gewesen. Die D 2 verfügt über gute Einzelspieler und dadurch dass aus der D 1 Luca Gräfinger, Tim Powalka und Sebastian Taller aushalfen stand eine gute Truppe auf dem Feld. Natürlich war man nach dem Abpfiff niedergeschlagen, aber auf der gezeigten Leistung lässt sich durchaus aufbauen.
 
FV Malsch D2 - SG Siemens Karlsruhe D2 1 : 1

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten