Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1 - Junioren: Spitzenspiel am Federbach

Details

Nachdem unter der Woche ein eminent wichtiger 2:0 - Auswärtserfolg in Durlach-Aue gelang kam es am vergangenen Samstag am heimischen Federbach zum absoluten Spitzenspiel gegen den KSC. Der Tabellendritte gegen den Ersten - das versprach Fußball vom Feinsten. Und so war es dann auch. Die Freunde kluger Taktik bekamen alles geboten.

Der KSC stand tief, versuchte die Räume eng zu machen und lauerte auf Konter. Die Malscher Jungs störten ihren Gegner bereits beim Spielaufbau. Die Stürmer begannen damit am gegnerischen Strafraum und die Mittelfeldspieler verwickelten die Karlsruher in Zweikämpfe die überwiegend gewonnen werden konnten. So verlagerte sich das Spielgeschehen mehr und mehr vor das Tor des KSC-Nachwuchses. Leider konnten die schön herausgespielten Chancen nicht genutzt werden. Als die zahlreichen Malscher Anhänger den Torschrei bereits auf den Lippen hatten, knallte das Leder ans Aluminium. So ging es mit einem aus Karlsruher Sicht glücklichen 0:0 zur Halbzeitpause.

Was würde danach passieren?

Der KSC, der mit seinen Spielern einen enormen Trainingsaufwand betreibt, konnte schon so manche Begegnung durch konditionelle Überlegenheit entscheiden. Würden dies auch unsere Jungs zu spüren bekommen? Tatsächlich gestaltete sich die Partie nun ausgeglichener. Die Malscher Dominanz verflog und zwei technisch hervorragende Teams neutralisierten sich. Doch die Malscher Jungs blieben sehr aufmerksam und ließen kaum Gästechancen zu. Lediglich mit Weitschüssen konnte der KSC Gefahr entwickeln. Da war aber dann der aufmerksame Till Balzer im Malscher Gehäuse auf dem Posten.

So blieb schlussendlich beim torlosen Remis. Ein Ergebnis mit dem der FV Malsch leben kann. Aufgrund der klaren Vorteile in der ersten Hälfte wäre ein Sieg unserer D1 aber gerechtfertigt gewesen.

Mit dem nächsten Spiel beim FV Linkenheim endet die Vorrunde. Das Malscher Team hat sich kontinuierlich gesteigert und wird bei der Vergabe des Meistertitels ein gehöriges Wörtchen mitreden!
 
FV Malsch D1  - Karlsruher SC (U12)  0 : 0

Im Kader des FV Malsch standen: Till Balzer (Tor), Lennart Kühn, Marcel Szilard, Timo Kustos, Loris Sammüller, Yannick Rastetter, Luca Gräfinger, Moriz Weißer, Noah Tippelhoffer, Jonas Gröschel, Jona Gerbert, Tim Powalka, Jona Gutruf, Sebastian Taller 

Bericht: BT; Fotos: SK

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten