Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D 1- Junioren: Kantersieg unter Flutlicht

Details

Am Freitag abend führte der Weg auf das Sportgelände des FV Hochstetten wo man auf den FV Linkenheim traf. Unsere Jungs nahmen das Heft sofort in die Hand und gingen durch einen lupenreinen Hattrick des Mannschaftskapitäns Loris Sammüller mit 3 : 0 in Führung.

Linkenheim verteidigte leidenschaftlich mit Mann und Maus. Geschickt machten sie die Räume eng und so mancher Malscher Angriff verpuffte. Dann stellte die Trainer Jürgen Gräfinger und Peter Kühn um und das brachte sofort die erhoffte Wirkung. Nun wurde mehr über außen kombiniert und früher geschossen. Die weiteren Tore fielen entsprechend in regelmäßigen Abständen. Bis zum Schluss kämpften die Linkenheimer um jeden Ball- Kompliment!.

Torhüter Lennart Kühn verlebte einen sehr ruhigen Abend und musste keinen einzigen Ball abwehren. Unsere Jungs blieben bis zum Abpfiff torhungrig und durften einen
10 : 0- Kantersieg feiern.

Mit diesem Spiel ist die Vorrunde in der Kreisliga abgeschlossen. Der FV Malsch befindet sich in der Spitzengruppe und besitzt reelle Meisterschaftschancen. Anfang März kommt es gleich im Wildpark zum ewig interessanten Duell gegen den KSC.

Mit den gezeigten Leistungen der vergangenen Wochen darf man sich sehr auf diese Partie freuen!
 
FV Linkenheim - FV Malsch 0 : 10
 
Für den FV Malsch spielten: Lennart Kühn ( Tor ), Till Balzer, Marcel Szilard, Tim Powalka, Timo Kustos, Noah Tippelhoffer, Loris Sammüller, Moriz Weißer, Luca Gräfinger, Jona Gerbert, Jonas Gröschel, Yannick Rastetter, Sebastian Taller

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten