Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1 Junioren: Zwischenrunde Hallenkreismeisterschaften

Details

Das war schon erstaunlich, was die Zuschauer bei den Hallenkreismeisterschaften erleben durften. Die ersten Minuten im Spiel gegen SVK Beiertheim wurden total verschlafen und wir lagen 0:2 zurück. Nach unserem Anschlusstreffer hatten wir noch die Riesenchance auf den Ausgleich, aber es sollte nicht sein und so blieb es beim 1:2. Im zweiten Spiel gegen den KSC benötigten wir unbedingt einen Punkt, um noch Chancen auf das Weiterkommen zu haben.

Kurz nach Beginn konnte sich Robin dynamisch über rechts durchsetzen und erzielte das 1:0. Zwei Minuten später frei vor dem Tor vergaben wir leichtfertig das 2:0, vom KSC war bis Mitte des Spiels noch nicht viel zu sehen.  Jetzt nahm der Druck des KSC zu, doch wir waren schnell, hielten dagegen und hatten mit Luca einen überragenden Mann im Tor, der zweimal in letzter Sekunde rettete. 30 Sekunden vor Ende hatte der KSC einen Freistoss von der Mittellinie, sie brachten den Ball hoch in unseren Strafraum und wir köpften den Ball mit einem schönen Eigentor zum 1:1 ins eigene Netz.  Es blieb beim 1:1, eine Riesenleistung unserer Jungs, denn der KSC erreichte in allen anderen 13 Spielen der Vor- und Zwischenrunde 79:4 Tore ohne jeden Verlustpunkt. Mit einem Sieg gegen den bis dahin Tabellenletzten DJK Rüppur wären wir in der Endrunde. Was dann passierte, lässt sich kaum beschreiben. Ein Befreiungsschlag in der ersten Minute landet am Hinterteil des Gegners und fliegt von dort in unser Tor. Wir berappeln uns, erzielen den Ausgleich und bekommen das Spiel scheinbar in den Griff. Doch der nächste Konter landet wieder in unserem Tor und jetzt war unser Wille gebrochen. Das Spiel gegen den KSC hat zu viel körperliche, aber vor allem geistige Kraft gekostet. Letztlich verlieren wir mit 1:4 und haben unser grosses Ziel Endrunde leider verpasst. Schade.

 

Kommenden Samstag am 5.2. veranstaltet die D1 ein großes D-Juniorenturnier in der Bühnhalle. Ab 10.30 Uhr kämpfen 12 Mannschaften (u.a. SV Baiersbronn, SV Langensteinbach, FV Würmersheim, FV Alem. Bruchhausen) um den Sieg. Mit Flammkuchen, Wiener, Kuchen und Getränken wird für das leibliche Wohl gesorgt. Über kräftige Unterstützung würden sich die Jungs riesig freuen.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten