Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1-Junioren: Vize-Herbstmeister und Doppel-Turniersieger in Wildbad

Details

Volles Programm hatten unsere D1-Junioren am vergangenen Wochenende. Am letzten Spieltag am Samstag sollte beim Tabellenletzten SVK Beiertheim die bislang so erfolgreiche Vorrunde mit einem Sieg beendet werden.

Um es vorweg zu nehmen: Es gelang! Zwar knapp mit 2:1 – aber die Mannschaft geht jetzt als Zweiter hinter dem KSC in die Winterpause! Toll gemacht – ein großes Lob an die Jungs und das Betreuerteam um Marco Huditz. Über das Spiel an sich sollte nicht viel gesagt werden, es war schlecht – übrigens ebenso wie die leider vollkommen überforderte Jung-Schiedsrichterin. Dieser hätte eine angemessene Unterstützung ihres anwesenden Betreuer/Beobachters sicher gut getan.

 

Am Sonntag-Vormittag ging es dann zum ersten Hallenturnier ins schöne Bad Wildbad. Mit zehn Spielern sind wir angereist um mit einer Mannschaft an dem Turnier teilzunehmen. Da in der ersten Gruppen aber eine Mannschaft fehlte, entschloss sich unser Trainer kurzerhand ein zweites Team zu bilden, so dass beide Mannschaften zu fünft – also ohne Auswechselspieler – an den Start gingen. Beiden Teams gelang es auch als Gruppensieger in die Halbfinals zu kommen. Dort wurde zeitweise Fußball vom Feinsten gezeigt, was u.a. die sehr gute Mannschaft aus Niefern zu spüren bekam, die in acht Minuten mit 6:0 vom Platz gefegt wurde. Das zweite Team setzte sich im Neun-Meter-Schießen gegen Calmbach durch und so lautete das Endspiel faktisch FV Malsch gegen FV Malsch. Wir verzichteten allerdings auf die Austragung eines Endspiels und einigten uns gleich auf eine Neun-Meter-Entscheidung. Und diese gewann? Ja, klar – der FV Malsch! Glückwunsch zum Doppelsieg!

 

 Es spielten (v.L.): Leon, Kimon, Nick, Jannik, Luca, Robin, Felix, Dennis, Timo, Frederick

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten