Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D-Junioren wandern durch die Nacht im Tonbachtal

Details

Am letzten Samstag der Schulferien reisten die neu formierten D-Junioren mit zwei Mannschaften, mittlerweile schon traditionell, ins hintere Murgtal nach Baiersbronn zum Jugendturnier. Wie in all den Jahren zuvor zeigten sich das Wetter und der Blick auf die umliegenden Wiesen und Berge von der schönsten Seite. Im Spiel musste man sich beim 9-Meterschiessen mit dem vierten Platz begnügen, dafür war es nach dem Spiel umso schöner und aufregender.


Stefan, der  im Tonbachtal aufgewachsen ist, führte die Jungs zur Pudelsteinhütte. Nach zünftigem Vesper mit Fleischküchle von Chefkoch Andy wurden ein Lagerfeuer und die Holzfackel entzündet.

 


Bei der ca. 4 km langen Nachtwanderung entlang des Baches teilweise über Stock und Stein spürten die Kinder die Auswirkungen des am 1. Juli diesen Jahres wütenden Sturmes. Unterwegs lasen einiger der Spieler, mit Hilfe von Taschenlampen, die Infotafeln am Wegesrand den anderen vor. Themen wie Rotwild, Holländertannen, Pflanzgarten, woran früher die 50-Pfenigmünze erinnerte, waren u.a. dabei. Richtig aufregend wurde es dann, als plötzlich vor uns auf dem Weg eine Hirschkuh auftauchte und keine Anstalten machte schnell abzuhauen. Interessant fanden die Kinder auch auf der Brücke zu stehen, ganz ruhig dem „Ton“-bach zu lauschen und in den klaren Sternenhimmel zu schauen.

 



Am nächsten Morgen wurde Isomatte und Schlafsack wieder zusammengerollt, am Pudelstein machten wir noch ein Gruppenfoto und fuhren anschließend zurück zum Federbach nach Malsch.


Leider konnte der im Urlaub erkrankte Yannik nicht dabei sein. Wir freuen uns sehr, dass er mittlerweile auf dem Weg der Besserung ist und wünschen ihm von hier aus weiter gute Genesung.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten