Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D2 mit Kantersieg in Wolfartsweier

Details

Nicht wieder zu erkennen zeigte sich die personell wegen einiger Erkrankungen umgestellte Mannschaft der D2-Junioren in Wolfartsweier.

Unter übelsten Platzverhältnissen brachte unser Team bei Dauerregen den Gegner – allen voran dessen Trainer - regelrecht zur Verzweiflung. Aus einer absolut sicheren Abwehr um Yannik Hitscherich und Niko Mantel spielte die Mannschaft schnell durch das mit Bjarne Fischer, Robin Schorb und Maximilian Canu besetzte Mittelfeld immer wieder in die Spitze, in der der sehr agile Stürmer Ghatas Malki stets für Unruhe sorgte. Ergänzt wurde das Team durch den ebenso starken Julian Werner und die „E-Jugend-Leihgabe“ Simon Herkelmann, dem hier ein besonderes Lob gilt. Er hat seine Sache wirklich klasse gemacht!

Bereits zur Halbzeit stand es 5:0 für den FV Malsch, der den Gegner bis dahin regelrecht an die Wand gespielt hatte. So hatte auch unser Keeper Lukas Schmidtkunz bis dato keine Gelegenheit, sein Können unter Beweis zu stellen.

In der zweiten Halbzeit kam Wolfartsweier etwas stärker auf, hatte aber dennoch keinerlei Chance das Ergebnis noch zu ihren Gunsten verändern zu können. Im Gegenteil können die Gastgeber letztendlich froh sein, dass wir im Abschluss nicht mehr ganz so konzentriert agierten. Trotzdem wurde unser Halbzeitwunsch erfüllt und am Ende stand die „Null“. Das Endergebnis schließlich lautete 8:0 für Malsch!

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten