Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

Immler Junior Cup - Internationales U13/14-Turnier in Offenburg

Details

Als Lückenfüller durfte der FVM kurzfristig dazukommen. Trotz Urlaubszeit gelang es eine kunterbunte Mannschaft (8x2001er, 2x2000er und 3x1999er) zu formieren. Mit viel Fracksausen fuhren die 13 Jungs dann nach Offenburg um sich nicht nur mit den Landesmannschaften Hoffenheim, Karlsruhe, Freiburg oder dem VFB zu messen. Gleich im ersten internationalen Spiel gegen den FC Basel kam der völlig unerwartete 1:0 Sieg durch das Tor von Luca Boretius.

Unsere Jungs waren schon froh, dass sie nicht die rote Laterne mit Platz 20 nach Hause nehmen mussten…
Im nächsten Spiel gegen 1. FC Saarbrücken war es ein Spiel ohne Gegentor und das 0:0 brachte den vierten Punkt in der Vorrunde. Alle hatten Lunte gerochen. Nur noch ein weiterer Punkt musste her um in das Viertelfinale einziehen zu können! Aber der VFL Bochum hatte in den ersten beiden Spielen sich nur einen Punkt erarbeitet und war nun im Zugzwang gegen den FVM, von dem sie niemals zuvor gehört hatten. Hier war nach 8 Minuten schon das 0:3 gegen uns gefallen und unsere Jungs um eine Erfahrung reicher. Im letzten Gruppenspiel gegen die U14 des Gastgebers waren die Reserven schnell aufgebraucht und es endete 0:2.
Für acht der Spieler des FVM war es das erste Turnier auf das große Feld und die Spielzeit von je 22 Minuten waren ein sehr hoher Anspruch und Kräfteverschleiß.
Da alle Plätze ausgespielt wurden, trafen sich die vier Viertplatzierten in der Zwischenrunde (KSC, SC Freiburg, FV Malsch und der FC Thun). Unser Gegner, der FC Thun war sportlich überlegen und gewann das Spiel mit 4:0. Da der KSC das vorausgegangene Elfmeterschießen gewann, hieß unser letzter Gegner nun SC Freiburg. Die Kräfteverhältnisse waren leider eindeutig zu unserem Nachteil und auch aufgrund von Verletzungen und Blessuren waren keine Auswechselspieler mehr einsatzfähig, also hieß es „Augen zu und durch“. Mit 0:3 war dieses Ergebnis aber doch respektabel.
Mit dem 16. Platz hatten wir vor der Abreise niemals zu hoffen gewagt, aber alle Spieler waren am Ende des Turniers so k.o., dass sie vielleicht erst am nächsten Tag realisieren konnten, welche tapfere Leistung sie gezeigt hatten. Zur Belohnung hat Dominik Hildebrand die Mannschaft für das Jahr 2014 wieder zu diesem hochklassigen Jugendturnier eingeladen…
Es spielten: Marvin Gessler, Christoph Müller, Ferdinand Uihlein, Luca Marotta, Felix & Silas Keck, Johnatan Remus, Moritz Essig, Lukas Rosenau, Marvin Giel, Ben Fischer, Quendrim Kelmendi und Luca Boretius.

Film von TV Südbaden:

http://www.tv-suedbaden.de/mediathek/video/offenburg-junior-cup-lockt-topclubs-in-die-ortenau/

weitere Infos siehe:

http://www.baden.fm/nachrichten/sport/offenburg-junior-cup-lockt-topclubs-in-die-ortenau-11372/

http://www.offenburger-fv.de/ofv/images/spielplan_2013.pdf

 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten