Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

U13 Junioren: Klasseleistung im Spitzenspiel gegen den KSC

Details

  Am 6. Spieltag trafen die U13 Junioren im Spitzenspiel auf den KSC. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Tag ungeschlagen. Bei gutem Fußballwetter bekamen die zahlreich erschienen Zuschauer ein gutes Spiel zu sehen. Von Anfang an setzten unsere Jungs den KSC unter Druck und so kam es schon in der 2. Minute zum ersten Tor.

Nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld von Luca Marotta konnte Marvin Giel die  gegnerische Abwehr überlaufen und mit einem platziertem Schuss das 1:0 zu erzielen. Von nun an  entwickelte es sich ein rasantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Leider hatte Marvin  das Glück nicht auf seiner Seite und vergab zwei gute Chancen. Großes Lob auch an Marvin Gessler der immer gut stand und die Möglichkeiten des KSC's hervorragend vereitelte. Kurz vor der Pause, in der 26. Minute war es dann so weit, dass der FV Malsch auf 2:0 erhöhen konnte. Ähnlich wie beim dem ersten Tor kam der Pass von Luca auf Marvin, der diesmal eiskalt das Tor erzielte. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte man nicht mehr so offensiv spielen, da Marvin  sich in der 31 Minute nach einem Zweikampf mit einem KSC Spieler am Knie verletzte. Luca übernahm zeitweise die Position von Marvin in der Offensive und hatte die größte Chance der zweiten Halbzeit. Nach einem schönen Solo stand er allein vor dem gegnerischen Keeper und traf leider nur den Pfosten. In der 53 Minute konnte Luca nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Der Strafstoß verwandelte Robin souverän zum 3:0.

Spätestens jetzt war es nicht nur für die Malscher Anhängerschaft klar, dass dieses Spiel zu Gunsten der Heimmannschaft entschieden war. In der vorletzten Minute des Spiels,  nach einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr schaffte der KSC das Spiel noch auf 3:1 zu verkürzen. Erwähnenswert  wäre noch die sehr starke defensive Leistung von Silas und Ferdinand.                          
 

Am Ende stand vor allem auf Grund der ersten Hälfte ein verdienter Sieg des FV Malsch. Ganz hervorragende Leistung unserer Jungs gegen einen hochklassigen Gegner. Das war Klasse, Jungs macht weiter so.
Der Sieg wurde anschließend an das Spiel, auf dem Oktoberfest in der Federbachhalle gefeiert.                                                           
 

Es spielten: Marvin Gessler, Christoph Müller, Robin Herkelmann, Ferdinand Uihlein, Alper Cetinkaya, Silas Keck, Valentin Marotta, Luca Marotta, Marvin Giel

Eingewechselt wurden: Marcel Gassenmaier, Yannik Peukert und Dominik Lumpp.

Bericht: HG; Fotos: SK
 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten