Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D-Junioren - Hart um kämpfender Sieg der U13 in Eggenstein!

Details

Am Dienstag fuhren wir zum Tabellenvorletzten nach Eggenstein. Bei nasskaltem Wetter nahmen unsere Jungs von Spielbeginn an das Heft in die Hand. Silas, unsere Mittelfeldmotor, erzielte nach einer feinen Einzelleistung das wichtige 1:0 gegen die tiefstehenden Eggensteiner, die ihr Heil verständlicherweise in der Defensive suchten und nicht gewillt waren, uns das Feld freiwillig zu überlassen.

Als der gut aufspielende Valentin Marotta einen Zuckerpass in die Schnittstelle der Abwehr spielte, erzielte Alper gekonnt das 2:0. Wir ließen noch zwei hochkarätige Chancen ungenutzt und so ging es mit einer beruhigenden Führung in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt, denn unverständlicher Weise stellte unsere Mannschaft das Spiel nach vorne fast komplett ein. Somit baute man den Gegner auf und dieser witterte nun seinerseits Morgenluft. Folgerichtig fiel, wenn auch durch einen Sonntagsschuss, fünf Minuten vor Spielende der 1:2 Anschlusstreffer. In der letzten Spielminute stockte dem Trainerteam und den Zuschauern der Atem, als der Stürmer der Eggensteiner nach einer klaren Abseitsstellung allein auf unser Tor zu ging und dessen Schuss an den Pfosten klatschte. Danach war Schluss und wir waren mal wieder um eine Erkenntnis reicher:  Ein Spiel hat zwei Halbseiten und man sollte den Gegner nicht unterschätzen und sich dabei selbst nicht überschätzen.
Für das nächste Heimspiel am Samstag im heimischen Federbachstation sollte man also gewarnt sein, nicht nur wegen der zweiten Halbzeit in Eggenstein. Auch der Gegner aus Durlach-Aue hat nach anfänglich schwächeren Spielen seine Form gefunden und die letzten sechs Spiele nicht mehr verloren. Das Trainerteam wird schon die richtigen Worte finden um die Motivation für die kommenden drei letzten Vorrundenspieltage hoch zu halten...

Bericht: JG

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten