Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1 wird Favoriten-Rolle gerecht und wird Hallenkreismeister

Details

Gleich im ersten Spiel zeigte die Mannschaft ihre Klasse und besiegte Beiertheim 3:1. Im zweiten Spiel führte man schnell 2:0, lies aber im Gefühl des sicheren Sieges die Zügel schleifen und verlor überraschend noch mit 2:3. Diese Niederlage war der Weckruf für die kommenden Spiele, denn im 3. Spiel gegen einen starken KSV musste unbedingt ein Sieg her. Auf diesem Druck ließen die Jungs ein tolles 5:0 folgen.

Im Halbfinale trafen wir auf den KSC. Nach einem 0:2 Rückstand kamen die Malscher immer besser ins Spiel und gewannen durch eine tolle kämpferische Leistung, in dem Angriff über Angriff aufs KSC Tor lief, noch mit 5:2. Somit standen wir im Finale !!! In diesem Spiel zeigten die Jungs spielerisch und kämpferisch ihre ganze Klasse. Somit kam das Finale und die Revanche gegen Siemens.

Auch im Finale führten wir schnell mit 2:0, gaben das Spiel diesmal aber nicht mehr aus der Hand. Siemens kam nur noch zum Anschlusstreffer zum 2:1. Dann kam die Schlusssirene und der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Jungs das war toll !!! Dies war auch ein Erfolg des ganzen FV Malsch.

Als Lohn fahren die Jungs am 23.02. zu den Badischen Meisterschaften nach Rauenberg und dürfen sich mit Mannschaften wie Hoffenheim, Sandhausen und Waldorf Mannheim messen. Die Mannschaft freut sich schon auf diesen Tag.

Dieser Erfolg ist ein Produkt von Trainingseifer und toller Kameradschaft. Das Trainerteam ist stolz auf so eine Mannschaft.

Nach der Ehrung zum Hallenkreismeister ging es ins Clubhaus, wo die Jungs von Eltern und Fans mit Applaus empfangen wurden. Dieser Erfolg wurde ausgiebig gefeiert.
 

Jetzt sollten vielleicht auch die letzten Kritiker verstummen und verstehen dass hier ein toller Jahrgang zusammenwachsen kann, wenn man die Leistung auch in der Zukunft neidlos anerkennt.
 

Malsch - Beiertheim 3:1
Malsch - SG Siemens 2:3
Malsch - KSV 5:0
Halbfinale:
KSC - Malsch 2:5
Finale:
Malsch - SG Siemens 2:1
 

Es spielten: Marvin Gessler, Robin Herkelmann, Luca Marotta (2), Marvin Giel (5), Ferdinand Uhilein (1), Silas Keck (9) und Valentin Marotta


Bericht: MM; Fotos: SK


„Das war das Beste, was ich jemals von einer Malscher Jugend gesehen habe“ kommentierte unser Fan, Gönner und Kritiker Henri Roth die Leistung dieser Mannschaft.

Link zur hompage des bfv: http://www.badfv.de/kreis_karlsruhe/ergebnisdienst/junioren/D-Junioren-Hallenrunde.php

 LinkL

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten