Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1 Junioren starten mit optimaler Punktausbeute in die Rückrunde!

Details

Gleich mit einer englischen Woche musste die D1 in die Rückrunde starten, welche sie mit Bravour meisterte: neun Punkte und 5:0 Tore standen am Ende der drei Spiele auf der haben Seite.
Am 16.03.14 hatten wir den SVK Beiertheim zu Gast. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie nicht genau wussten, wo sie nach der langen Winterpause mit ihrer Leistungsfähigkeit stehen.

Unsere D1 nahm mit zunehmender Spieldauer das Heft in die Hand. Folgerichtig fiel dann auch die 1:0 Führung. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhten die Jungs auf 2:0.In der zweiten Halbzeit, tat sich nicht mehr viel und der Sieg war unter Dach und Fach.

Drei Tage später mussten wir zu der heimstarken SG Siemens. Diese hatte bis dato noch kein Heimspiel verloren. Von Beginn an spielte die SG aus einer verstärkten Abwehr heraus. Für unsere Stürmer war somit fast kein durchkommen, aber auch unsere Abwehr stand hervorragend und ließ den Stürmern der SG keine Möglichkeit zur Entfaltung. Acht Minuten vor Spielende durften die mitgereisten Eltern und das Trainerteam doch noch ein Tor unserer Jungs bejubeln. Nach einem Eckball wurde der Ball unhaltbar für den gegnerischen Tormann zum viel umjubelten 1:0 verlängert. Dies war auch der Endstand.

Das letzte Spiel in dieser englischen Woche bestritten wir am Sonntag den 23.03.14 gegen den starken SV Blankenloch. Unsere Jungs ließen keinen Zweifel daran, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Denn bereits nach zwei Minuten gingen wir 1:0 in Führung. Es folgten weitere Chancen, aber erst Anfang der zweiten Halbzeit erzielten wir das 2:0. Im Glauben des sichereren Sieges schlichen sich ein paar Leichtsinnsfehler ein, welche aber die Blankenlocher nicht nutzen konnten. Somit endete dies Spiel mit 2:0 für uns.

Ergebnisse:
FV Malsch-Beiertheim 2:0 Torschütze: 2x Marvin Giel
SG Siemens-FV Malsch 0:1 Torschütze: Robin Herkelmann
FV Malsch-SV Blankenloch 2:0 Torschützen: Marvin Giel, Moritz Essig

Respekt an die ganze Mannschaft, wie sie doch diese turbulente Woche hinter sich gebracht hat. Macht weiter so Jungs!

Bedanken möchte sich die D1 noch bei Luca Gräfinger, der gegen Blankenloch aushalf.

Bericht: JG

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten