Hier klicken!


D-Junioren (U13/U12)

D1-Junioren: Weiter in der Erfolgsspur

Details

Nach dem die ersten Saisonspiele gewonnen werden konnten musste man nun zum Drittplatzierten Alemannia Eggenstein und zum Zweitplatzierten, der SpVgg DurlachAue, reisen. Zwei schwere Aufgaben warteten da auf unsere Jungs, aber sie haben es mit Bravour gelöst. In beiden Auswärtsspielen konnte man jeweils einen Punkt an den Federbach mitnehmen. Mit ein bisschen mehr Glück beim Torabschluss hätten durchaus auch zwei Siege drin sein können.

Weiterlesen...

D1-Junioren: Erfolgreicher Start nach der Winterpause

Details

Nach einer sehr guten Hallensaison konnte die D1 auch gut in die Rückrunde starten. Nach einigen gelungenen Vorbereitungsspielen konnte auch das erste Pflichtspiel (Nachholspiel aus der Vorrunde) gegen den FC 08 Neueut auf fast unbespielbarem Platz mit 2:1 gewonnen werden.

Weiterlesen...

Malscher U12 Auswahl begeistert in Ettlingen

Details

 Am Freitagabend wurde für das Turnier in der Ettlinger Albgauhalle ein FVM-Team mit 9 U12-Spielern aus drei unterschiedlichen Mannschaften (D1, D2 und E1) gebildet.

Und obwohl das Team fast zur Hälfte aus E-Junioren bestand und nur vereinzelt Routine voraus gesetzt werde konnte, überzeugte das Team durch Spielverständnis und individuelle Klasse und konnte so einen hervorragenden zweiten Platz in einem starken Teilnehmerfeld erzielen.

Weiterlesen...

D2-Junioren: 2. Platz beim Sport Dino-Cup

Details

Zum Saisonende traten unsere Jungs der D2 beim Sport Dino-Cup in Beiertheim an. In der Vorrunde wurden vier völlig ungefährdete Siege erreicht. Dann wartete im Halbfinale der gastgebende SVK Beiertheim. In einem packenden Spiel mit vielen Höhepunkten konnte ein 1:0 Sieg verbucht werden. Somit war das Finale erreicht und dort wartete der SSV Ettlingen als Gegner.

 

Auch im Endspiel legten die Malscher Jungs los wie die Feuerwehr und waren das eindeutig bessere Team. Leider musste ein sehr umstrittener Handneunmeter die Entscheidung für Ettlingen bringen.

Weiterlesen...

D1-Junioren: Kein Glück im Pokalfinale

Details

Nachdem man sich in einem furiosen Halbfinale gegen den TSV Reichenbach durchgesetzt hatte fuhr man voller Erwartung auf die Platzanlage von Post Südstern nach Rüppurr. Dort wartete mit der Spvgg Durlach-Aue ein Team das man in der Kreisliga hinter sich gelassen hatte. Entsprechend hoch waren die Erwartungen. Aber Fußball ist ein unberechenbarer Sport - auch deshalb lieben wir ihn so. Aber manchmal lässt er uns leiden..... doch der Reihe nach.

Weiterlesen...

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten