Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C-Jugend setzt Höhenflug fort! Und gewinnt bei der körperlich starken SG Walzbachtal 2:1

Details

Am Samstag traten unsere Jungs bei der SG Walzbachtal an. Der Gegner flößte unseren Jungs, schon beim Anblick ihrer körperlichen Dominanz, Respekt ein. Dieser verflog aber schnell, denn schon beim ersten gelungen Angriff durch Luca, welcher unsanft von den Beinen geholt wurde, gingen wir durch den sehenswerten Freistoß von Joni mit 1:0 in Führung.

In der Folgezeit ließ man Ball und Gegner laufen, was sich bei den sommerlichen emperaturen als nützlich erweisen sollte. Denn mit der 1:0- Führung im Rücken konnte man den einen oder anderen Konter fahren, welcher kurz vor der Halbzeit mit dem 2:0 belohnt wurde. Alper spielte den Ball in die aufgerückte Abwehr des Gegners zu Joni, der alleine aufs Tor zulief und vom herauslaufenden Torwart gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Joni souverän. Zu bemängeln wäre dass sich die Jungs im Abwehrverbund das eine oder andere mal unnötig in Schwierigkeiten gebracht haben, was sich dann auch in der zweiten Hälfte kurz nach Wiederbeginn mit dem Anschlusstor des Gegners zeigte. Von nun an entwickelte sich ein Spiel auf Hauen und Stechen. Der Gegner versuchte mit seiner aggressiven und teilweisen unfairen Gangart uns den Schneid abzukaufen. Insbesondere Luca musste dies mehrmals schmerzlich erfahren.

Die harte Gangart zollte ihren Tribut: Christoph und Alper mussten verletzungsbedingt  ausgewechselt werden. Das Trainerteam war froh dass alle Spieler letztendlich keine schlimmeren Verletzungen davontrugen.

Respekt an die ganze Mannschaft, die nie aufgab und bis zum Schluss dagegen hielt um die drei wichtigen Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Nun haben wir zwei Wochen Pause und spielen am 02.11.2014 um 10.30 Uhr gegen Daxlanden. Die Pause wird allen gut tun um die Blessuren auszukurieren und um neue Kraft zu tanken.

Im Kader standen: Sam, Marvin, Robin, Emre, Christoph, Alper, Luca, Moritz, Mathieu, Mika, Joni, Timo, Kimon, Luis, Yannik, Marcel

Bericht: JG

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten