Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1-Junioren: Der Express rollt weiter!

Details

Endlich wieder Sonnenschein und milde Temperaturen, endlich wieder ein gut bespielbarer Platz - die Vorzeichen für ein gutes Fußballspiel waren günstig. Zum ersten Heimspiel der Rückrunde wurde die SG Pfinztal erwartet. Ein robust spielendes Team mit zum Teil körperlich starken Spielern. Da war klar, dass man mit einem temporeichen Spiel über die Flügel zum Erfolg kommen konnte. Aber unsere Jungs taten sich in den Anfangsminuten schwer.

Die Pässe kamen noch zu ungenau und die Pfinztäler konnten immer wieder klären. Mit zunehmender Spieldauer verlagerte sich das Geschehen vor das Tor der Gäste und es war nur eine Frage der Zeit bis das 1:0 fallen würde. In der 17. Minute war es dann soweit und als kurz vor dem Pausentee ein Doppelschlag das 3:0 bedeutete war die Begegnung gelaufen. In Hälfte zwei wurde den zahlreichen Besuchern an diesem Sonntag vormittag dann schöner Jugendfußball geboten. Direktes Spiel, Doppelpässe, tolle Weitschüsse- da machte das Zusehen wirklich Freude. Der FV Malsch ließ bis zum Schlusspfiff des sehr guten Schiedsrichters nicht locker und wurde durch drei weitere Treffer belohnt. Durch diesen hoch verdienten 6:0-Erfolg konnte die Tabellenführung in der Kreisliga weiter ausgebaut werden und das imponierende Torverhältnis von 60:3 spricht Bände...

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Emre Karadag, Niklas Nußbaum, Robin Herkelmann, Luis Sehrig, Moriz Weißer, Moritz Essig, Luca Marotta, Yannick Rastetter, Timo Kustos, Alper Cetinkaya, Marcel Szilard, Marcel Gassenmaier, Sebastian Taller.

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten