Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C2-Junioren: Weiter erfolgreich gegen Durlach-Aue und in Forchheim

Details

Am Mittwoch, 20.4, 18.30 Uhr, mussten die Jungs der C2 im heimischen Federbachstadion gegen die SpVgg Durlach-Aue antreten. In der Vergangenheit waren dies meist enge Spiele und das sollte auch dieses mal so sein. Gegen die robust spielenden und geschickt verteidigenden Gäste war es nicht einfach.

Als es zur Halbzeit 1:1 stand war für beide Teams noch alles möglich. In Hälfte zwei erhöhten die Malscher ihre Angriffsbemühungen, waren aber immer in Gefahr in einen Konter zu laufen. Aber der Kampfgeist und das Hochhalten des Tempos wurde belohnt. Als das 2:1 fiel war der Bann gebrochen und am Ende war man froh diesen starken Gegner mit 5:1 bezwungen zu haben.

Für den FV Malsch spielten: Marvin Schumacher (Tor), Noah Tippelhoffer, Luca Gräfinger, Andrija Störr, Valentin Störr, Yannick Peukert, Jonas Gröschel, Jonas Debald, Luis Sehrig, Tim Powalka, Marcel Gassenmaier, Jona Gutruf, Sebastian Taller

Nur zwei Tage später, am Freitag, 22.4, 18.30 Uhr, mussten die C2er wieder antreten. Diesmal bei der SG Forchheim. Im Vorfeld hatte man auf einen klaren Erfolg gehofft und dieser deutete sich bald an. Mit schönem direkten Spiel über die Außenpositionen wurde die Forchheimer Abwehr in Verlegenheit gebracht. Das Tempo wurde hoch gehalten und so stand es zur Halbzeit bereits 0 : 3. Aber in Hälfte zwei sollte es noch besser kommen. Der erste Angriff brachte Tor Nummer vier und beim Schlusspfiff des souverän leitenden Schiris stand es 0:9. Ein schöner, hoch verdienter Erfolg der noch höher ausgefallen wäre wenn nicht der gute Forchheimer Torwart noch so manchen Schuss entschärft hätte.

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Noah Tippelhoffer, Luca Gräfinger, Andrija Störr, Yannick Peukert, Jonas Gröschel, Jonas Debald, Luis Sehrig, Tim Powalka, Marcel Gassenmaier, Jakob Weißer, Justin Dotzauer, Tizian Schwabe, Sebastian Taller

Für den FV Malsch spielten: Erdem Cinar (Tor), Emre Karadag, Alper Cetinkaya, Robin Herkelmann, Loris Sammüller, Moriz Weißer, Moritz Essig, Luca Marotta, Yannick Rastetter, Marcel Szilard, Noah Tippelhoffer, Luis Sehrig, Sebastian Taller

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten