Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1-Junioren: Mit einem Unentschieden in die Landesliga

Details

Am vergangenen Sonntag hatten unsere Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003 (Jakob Weißer ist sogar JG 2004!) ihr erstes Spiel in der Landesliga zu bestreiten. Gegner war der VfB Bretten.
Wie würden sich die Malscher Jungs in der höheren Klasse bewähren? Dass die Zeit der hohen Siege vorbei ist war klar (in der vergangenen Runde wurden die Forchheimer mit 22:0 heimgeschickt!). Bei hochsommerlichen Temperaturen begannen unsere Jungs die Begegnung mit hohem Tempo und frühem Angreifen des Gegners. Das schmeckte den Brettenern überhaupt nicht und bald ergaben sich die ersten Torchancen. Und zwar richtig hochkarätige!

Drei mal tauchte ein Malscher frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und jedes mal reagierte dieser prächtig und konnte abwehren. Und dann kommt es im Fußball wie es kommen muss- Freistoss für Bretten, ein schöner Schuss, 0:1. In der zweiten Hälfte war es dann der jüngste, Jakob Weißer, der cool und abgezockt den Ausgleich erzielte. Natürlich hoffte man nun auf einen Sturmlauf, aber bald zeigte sich dass die hohen Temperaturen ihren
 Tribut forderten. Malsch konnte nichts mehr zulegen und musste froh sein dass nicht noch der Siegtreffer für Bretten fiel. Fazit: Wenn Du in  der ersten Hälfte so viele hochkarätige Chancen vergibst kannst Du in der Landesliga nicht gewinnen! Nun gehts am Samstag zu den Olympioniken nach Kirrlach. Mal schauen wie hoch dort die Trauben hängen...
 
Für den FV Malsch spielten: Marvin Schumacher (Tor), Tim Powalka, Sebastian Taller, Timo Kustos, Marcel Szilard, Nicki Nussbaum, Luca Gräfinger, Jan Armbrust, Jakob Weißer, Loris Sammüller, Jona Gerbert, Jonas Debald, Noah Tippelhoffer, Till
Balzer

Bericht: BT

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten