Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1-Junioren: Punktgewinn gegen den SV Keltern

Details

Zum fälligen Rundenspiel musste man gegen die Jungs aus Keltern antreten. In einer idyllisch gelegenen Weinregion- überwiegend wird Rotwein angebaut. Und tatsächlich brachte sich ein heimischer Zuschauer ein Fläschchen zum Spiel mit. Ein Gläschen Wein am Vormittag- etwas ungewöhnlich vielleicht. Auch der FV Malsch wollte seinem Gegner einen einschenken. Allerdigs mehr in Form von Toren...

Und man begann auch vielversprechend. Schön wurde kombiniert und das Spiel auseinandergezogen. Gut lief der Ball durch die Malscher Reihen und dies wurde auch von den Kelterner Zuschauern anerkannt. Doch Torchancen blieben Mangelware. Bis zum gegnerischer Sechzehnmeterraum wurde munter kombiniert, aber viel weiter kam man nicht. Die robusten Abwehrspieler machten unseren Stürmern das Leben schwer. So war man um so glücklicher als nach einem über die rechte Seite vorgetragenen Angriff die Führung erzielt werden konnte. Die Kelterner tauchten nur selten vor dem Malscher Gehäuse auf. Doch mit einem ihrer wenigen Angriffe erzielten sie den Ausgleich. Würde Malsch zurückschlagen können? Nein, an diesem herrlich sonnigen Oktobertag fehlten dazu einfach die Mittel. Und das notwendige Quäntchen Glück war auch nicht auf unserer Seite. So blieb nichts anderes übrig als mit einem 1:1- Unentschieden die Heimreise anzutreten. Einen Punkt gewonnen oder doch zwei verloren? Bei der spielerischen Überlegenheit wäre sicher mehr drin gewesen. In der Landesliga kann man nur gewinnen wenn das fußballerische Können mit Kampfgeist und Wille gepaart ist...

Im Aufgebot des FV Malsch standen: Erdem Cinar (Tor), Till Balzer, Tim Powalka, Sebastian Taller, Timo Kustos, Marcel Szilard, Nicki Nußbaum, Luca Gräfinger, Jan Armbrust,  Loris Sammüller, Jakob Weißer, Noah Tippelhoffer, Luca Birnbaum, Jonas Debald, Jonas Gröschel

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten