Hier klicken!


C-Junioren (U15)

FV Malsch – FSSV Karlsruhe 2:1

Details

Eine offene Rechnung konnten unsere C-Junioren gegen des FSSV Karlsruhe begleichen, bei dem sie in der Vorrunde noch völlig unter Wert mit 6:0 unter die Räder kamen. Das Spiel war zwar nicht so torreich wie das erste Aufeinandertreffen, jedoch geriet man auch dieses Mal wieder zuerst in Rückstand.

Obwohl der Gegner bis dato noch keinen ernstzunehmenden Angriff starten konnte lag unser Team mit 0:1 hinten, nachdem zuvor selbst besten Chancen zur eigenen Führung nicht verwertet wurden und ein klares Tor nach einem Fernschuss von Robin Mantel kurioser Weise vom SchiRi nicht (an)erkannt wurde: Der Ball schlug von der Unterkante der Latte an den hinteren Alubügel der unteren Tornetzhalterung ein und sprang von dort wieder ins Feld! Der Alubügel befindet sich übrigens 1,5 Meter hinter der Torlinie, doch aufgrund seines Standortes konnte der ansonsten gute SchiRi die Situation nicht richtig bewerten. Glücklicherweise gelang Partrick Joachim aber rechtzeitig der Ausgleich, bevor der Frust den Siegeswillen übertreffen konnte. Nun wollte die Mannschaft unbedingt den Sieg und warf alles nach vorne. Nach weiteren zahlreich vergebenen Chancen gelang es aber dennoch in der Schlussminute nach einem Eckball von Patrick Joachim, der Robin Mantel maßgenau bediente und dieser gezielt einnicken konnte, das Spiel mit 2:1 zu gewinnen. Das Saisonziel Klassenerhalt rückt somit ein gutes Stück näher und lässt verhalten nach oben schielen.

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten