Hier klicken!


C-Junioren (U15)

C1–Junioren - Saison mit Vizetitel beendet

Details

Am Freitag verabschiedete sich die C-Jugend mit einem 2:0 Sieg bei der SG Karlsruhe Nordost aus dieser Saison und überzeugte dabei vor allem in Halbzeit eins mit wunderschönem Direktspiel und gut herausgespielten Toren. Am Ende reichte es zu Platz zwei in der Staffel knapp hinter der SG Weingarten/Blankenloch.

Mit 13 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage, den meisten geschossenen Toren, den wenigsten kassierten Toren, mit sehr überzeugenden Siegen gegen die Spitzenteams nicht aufzusteigen, das tut weh und es fällt schwer, Erklärungen zu finden. Verloren hat man die Meisterschaft durch zwei Unentschieden gegen Mannschaften im hinteren Bereich der Tabelle (übrigens bei absolutem „Sauwetter“). Diese Ausrutscher erlaubte sich die Konkurrenz nicht und von daher ein Glückwunsch an die SG Weingarten/Blankenloch zur Meisterschaft und zum Aufstieg.

Insgesamt hat sich die Mannschaft in dieser Saison hervorragend und als wirkliche Mannschaft präsentiert. Das Spielverständnis wurde von Spiel zu Spiel besser, am Ende hatten selbst die Topteams der Staffel kaum noch Torchancen gegen unser Team und mussten teils sehr deutliche Niederlagen einstecken. Das Auftreten auf dem Platz gegenüber Gegnern, Schiedsrichtern und Mitspielern war vorbildlich. Nur vier gelbe Karten in der gesamten Saison sprechen eine deutliche Sprache. Dem Trainerteam hat es wirklich Spaß gemacht, mit dieser Mannschaft zusammenzuarbeiten und fast alle Spieler bleiben dem FV erhalten (trotz massiver Abwerbeversuche von SGs aus dem Bergland). Dies gibt Hoffnung für die neue Saison, den verpassten Aufstieg nachzuholen.

Last but not least bleibt uns noch ein Dankeschön zu sagen an Wolfgang Rother für die sehr großzügige Spende an Markierungshemdchen und an die Eltern für Ihren Einsatz beim Kutschieren unserer Jungs zu fremden Sportplätzen (bei der C2 gibt es hier noch ein bisschen Luft nach oben) sowie an Mauro und sein Team, die oftmals die Jungs mit kulinarischen Aufmerksamkeiten erfreuen, ohne dass das Trainerteam davon Wind bekommt.

 

   
© FV Malsch 1910 e.V. Alle Rechte vorbehalten